Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Echter Hamburger Jung am Anklamer Gericht
Vorpommern Usedom Echter Hamburger Jung am Anklamer Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:57 16.04.2013

Wer von Johann-Peter Bischoff, dem neuen , 49-jährigen Anklamer Amtsrichter, wissen möchte, was er — wenn nicht Jurist — liebend gern geworden wäre, der erhält prompt zur Antwort: „Seemann!“ Anders kann es eigentlich auch nicht sein. Immerhin ist er ein echter Hamburger Jung, dort geboren und von Flensburg und Kiel aus zur See gefahren, schließlich sogar Korvettenkapitän der Bundesmarine geworden — Korvettenkapitän der Reserve mit schmucker weißer Kapitänsmütze und goldenem Eichenlaub auf dessen Schirm und drei breiten, goldenen Ringen auf den Ärmeln.

Aber nicht nur auf See hat sich Bischoff den Wind um die Nase wehen lassen. Nach seiner Schulzeit in Hannover, Rechtsstudium in Göttingen und Referendar-Zeit in Hannover, arbeitete er auch in Hannover sieben Jahre als Rechtsanwalt vor allen Dingen auf dem Gebiet des Arbeits- und Familienrechtes. 2001 kam er nach Mecklenburg- Vorpommern und wurde Richter auf Probe beim Land-und Amtsgericht. 2003 wurde er zum Richter am Amtsgericht Bergen ernannt. Im vergangenen Jahr zog der Vater von drei Söhnen (zwei studieren) nach Neubrandenburg.

In Anklam löste er vor kurzem den nach Greifswald versetzten Richter Jonas Grotelüschen ab und ist zuständig für Strafsachen und Betreuung. Er ist Christ. Als Sohn einer Sozialarbeiterin und eines Geschäftsführers des Diakonischen Werkes ist ihm soziales Engagement nicht fremd. So ist er als Stabsoffizier der Reserve beim Kreisverbindungskommando Vorpommern-Rügen (u. a. für Katastrophenfälle) und als Vorsitzender der Kreisgruppe Vorpommern-Strelitz des Reservistenverbandes tätig. Ein freundlicher, tatkräftiger Mann von der Küste!

Till Treu

Jetzt kommen die Mini-Wuseler!

16.04.2013

Zweiter Rang beim Final-Four-Turnier für die Insulaner. HSV Peenetal Loitz gewinnt das Spiel mit 40:38.

16.04.2013
Usedom Swinemünde - IN KÜRZE

Der Club „Wanderer“ aus Swinemünde lädt am Sonntag, 21. April, zum Waldmarsch ein. Gewandert wird auf der deutschen Seite der Insel Usedom und in der Nähe des Wolgastsees.

16.04.2013
Anzeige