Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Ehemaliges Feuerwehrhaus verkauft
Vorpommern Usedom Ehemaliges Feuerwehrhaus verkauft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 21.10.2016

Das frühere Feuerwehrgerätehaus in Usedom hat die Stadt an Familie Stich aus Potsdam verkauft. Das Ehepaar hat am Mittwoch während der Stadtvertretersitzung erläutert, was es mit der Immobilie vorhat. Danach sollen die drei Wohnungen im hinteren Bereich erhalten bleiben und weiterhin vermietet werden. Das Gerätehaus selbst wollen Stichs, die in Potsdam ein Architektur- und Planungsbüro haben, zu einem Wohn- Ensemble ausbauen. Frau Stich ist in Usedom keine Unbekannte. Sie ist Architektin und hat zum Beispiel die Kirchensanierungen in Mönchow und Usedom fachlich begleitet. Ihr Ehemann ist Statiker und die Tochter Innenarchitektin, was zu der Hoffnung berechtigt, dass dieses Wohngebiet in der Altstadt aufgewertet wird.

OZ

Benzer Schüler drehen Kurzfilm über Toleranz und Integration / Filmpremiere ist am 19. November

21.10.2016

Lütower Gemeindevertretung befürwortet Baumaßnahmen im Ortskern von Neuendorf / Gemeinde unterstützt Projekte mit 255 000 Euro

21.10.2016

Wolgast Der Bereich Physiotherapie des Kreiskrankenhauses Wolgast hat die Behandlung ambulanter Patienten eingestellt.

21.10.2016
Anzeige