Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Ehrung für Ehrenamtler in Anklam
Vorpommern Usedom Ehrung für Ehrenamtler in Anklam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 30.11.2017
Anklam

29 Männer und Frauen aus dem Landkreis Vorpommern-Greifswald wurden gestern Abend von Landrätin Dr. Barbara Syrbe (Die Linke) für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Zu den Gewinnern dieses Preises gehören unter anderem Christina Kämmerer aus Zinnowitz und Waltraud Jasper aus Wolgast.

Christina Kämmerer

Christina Kämmerer machte sich seit 2014 als „Chefin“ der Usedomer Laufmützen einen Namen auf der Insel. Jeden Monat sammelt die Insulanerin durch Läufe Geld für den Kinderhospizdienst „Leuchtturm“

in Greifswald. Hunderte Läufer beteiligten sich an der Aktion, tausende Euro wurden gespendet.

Waltraud Jasper setzt sich in Wolgast für ältere Menschen ein. Sie kümmert sich im Haus Paula um ältere Menschen und organisiert Einkäufe oder geht mit ihnen zum Arzt. Mit der „Selbsthilfegruppe nach Krebs“ organisiert die Frau aus der Herzogstadt Reisen und Veranstaltungen. Sie plant ebenso Sportveranstaltungen und leistet Nachbarschaftshilfe.

Mit der Verleihung des Ehrenamtspreises würdigte Landrätin Syrbe das gesellschaftliche Engagement von 29 Menschen aus allen Teilen des Kreises. „Ehrenamt ist für unsere Region unverzichtbar. Ohne engagierte Menschen würde unsere Gesellschaft so nicht funktionieren“, betonte die Landrätin. Kreistagspräsident Michael Sack ergänzt: „Wer sich für andere einbringt, hat sicherlich viel zu tun und auch die eine oder andere unruhige Stunde, aber am Ende zahlt sich Ehrenamt auch für die eigene Lebensqualität aus.“

Vergeben wurde auch der Jugendehrenamtspreis für junge Leute bis 25 Jahre. Dieser ging an Judith Alms aus Greifswald. Sie kümmert sich vor allem in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit sowie Betreuung von Austauschschülern, die bei Gastfamilien in Mecklenburg-Vorpommern leben. Neben der Öffentlichkeitsarbeit ist Judith Alms in MV lokal engagiert, aber auch deutschlandweit durch Seminare und Schulungen, die der Verein YFU anbietet.

Auch in diesem Jahr können sich die Ausgezeichneten über die Ehrenamtskarte des Kreises freuen und sich in das Ehrenbuch des Kreises eintragen.

Hannes Ewert

Mehr zum Thema

Sieben Länder haben Honorarkonsuln in Rostock mit ihrer Vertretung beauftragt

28.11.2017

Bärbel Schneider aus Wustrow hat die Wasserrettung zu ihrem Lebens-Mittelpunkt gemacht. An diesem Wochenende erhält die 75-Jährige für ihr jahrelanges Engagement die Ehrenamtsnadel des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Die Wustrower wissen jedoch schon längst, was sie an Bärbel Schneider haben.

29.11.2017

„Ehre wem Ehre gebürt“, sagte Oberbürgermeister Stefan Fassbinder auf einem Festakt, bei dem 16 Sportler, Trainer und Funktionäre geehrt wurden. Der Stadtsportbund und der Sportförderverein zeichneten ebenfalls aus.

30.11.2017

Die Polizei wurde erst Stunden nach dem Vorfall informiert – nicht durch die Klinikleitung

30.11.2017

Bauarbeiten sind abgeschlossen

30.11.2017
Usedom GUTEN TAG LIEBE LESER - Spannung vor und hinter Türchen

Die Zeit der verschlossenen Türen und Türchen, des heimlichen Bastelns und Hämmerns, des liebevollen Verpackens und der Vorfreude, andere überraschen zu können, ist angebrochen.

30.11.2017
Anzeige