Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Ein Ami-Schlitten für die Kleinfamilie
Vorpommern Usedom Ein Ami-Schlitten für die Kleinfamilie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:36 06.03.2013
Skadi Müsebeck und Sven Thees mit ihrem amerikanischen Traum. Jetzt wird der Chevrolet für die Saison fit gemacht. Quelle: Tilo Wallrodt

Vor zweieinhalb Jahren erfüllte er sich mit seiner Freundin Skadi Müsebeck (23) seinen Traum. „Von einem Arbeitskollegen erwarb ich den Chevrolet. Bei dem Wagen handelt es sich um ein ehemaliges Polizeifahrzeug aus den USA, das aus Amerika über Holland nach Deutschland kam“, berichtet der Mitarbeiter des Insel-Wasserzweckverbandes. Den „Chevy“ — Baujahr 1990 — macht er gegenwärtig für die Saison flott. Für den Winter hat er seinen Golf Kombi, für den Sommer „den coolen Ami-Schlitten“. Am Chevrolet begeistern ihn die besondere Karrosserie und der einzigartige Klang. Da die vordere Sitzreihe durchgehend ist, kann Thees in dem Wagen sechs Personen — drei vorne, drei hinten — befördern. Die hintere Reihe ist derzeit aber für das große Glück der Eltern reserviert — für Sohn Arnold.

tw/hni

Für Ralf Singer ist das Auto der Star der Insel: „Ich bin mir sicher, dass der Wagen das meist fotografierte Objekt auf der Promenade ist“, sagt der Wagenmeister vom Hotel „Ahlbecker Hof“.

06.03.2013
Usedom In kuerze - ZUM SCHMUNZELN

Der Fahrer eines Kleinwagens hält an der Tankstelle. „Drei Literchen Benzin und ein Becherchen Öl, bitte“, verlangt er. „ist recht“, sagt der Tankwart, „soll ich auch mal kurz in die Reifen husten?“.

06.03.2013

Im vergangenen Jahr feierten sie Silberhochzeit — Carsten Schiela und sein Honda Civic CRX 1.6 i-16. „Den Wagen habe ich mir in der Studentenzeit gekauft. Da war ich 20“, sagt der Heringsdorfer und holt seinen treuen Begleiter aus der Garage.

06.03.2013
Anzeige