Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Jahr nach dem Brand: Lidl in Zinnowitz öffnet wieder

Zinnowitz Ein Jahr nach dem Brand: Lidl in Zinnowitz öffnet wieder

Monika Behn aus Zempin schwärmt: „Das ist ein toller Markt geworden. Ich fahre immer hier her.“ Gut ein Jahr konnte sie es aber nicht, weil der Lidl-Markt in Zinnowitz Ende April 2012 abgebrannt war.

Voriger Artikel
Nach Brand: Lidl-Markt öffnet wieder
Nächster Artikel
Usedomer Polizei stockt personell auf

Verkostung am neuen Backshop: Astrid Richter (l.) reicht Monika Behn (Mitte) Stücke vom Croissant. Rechts: Ingrid Gögge.

Quelle: Henrik Nitzsche

Zinnowitz. Rund zwölf Monate später öffneten sich gestern wieder die Türen für die Kunden an der Ecke Salzhorstweg/Am Erlengrund. „Rund 80 waren es bereits morgens um 8 Uhr“, freut sich Verkaufsleiter Steffen Bokunewitz (32). Die Bauzeit des neuen Marktes betrug gerademal 24 Wochen. „In dieser Zeit entstand ein moderner und noch größerer Markt“, sagt Filialleiter Dirk Helmholz (33). Die Verkaufsfläche stieg von 691 Quadratmeter auf jetzt knapp 1000. „Unser Sortiment bleibt auch weiter bei 1600 Artikeln. Wir haben viel mehr Platz zwischen den Regalen“, so Helmholz, der jetzt wieder auf sein komplettes Stammpersonal zurückgreifen kann. Inzwischen sind es 16 Mitarbeiter — „mit der Eröffnung haben wir zwei zusätzliche Arbeitskräfte geschaffen“, betont Bokunewitz. Außerdem habe die Filiale im Ostseebad, die seit 1994 vor Ort ist, das erste Mal einen Auszubildenden.

Und weitere Veränderungen bringt die Neueröffnung mit sich: Zu den 70 Parkplätzen kommen Stellflächen für Behinderte sowie Mutter-Kind-Plätze. „Die Anzahl der Fahrradständer haben wir verdoppelt“, so der Verkaufsleiter. Die Kunden können mittlerweile zwischen vier Einkaufswagen-Typen wählen — von der kleinen Variante für Senioren bis zur Familienversion mit Babyschale. „Besonders froh sind wir über unseren neuen Backshop“, so Helmholz. In dem Komplex wird auch ein modernes Technikkonzept umgesetzt. 100 Prozent der Heizenergie wird aus der Abwärme der Kühlanlagen entnommen und in die Fußbodenheizung des Marktes eingespeist.

Der Markt war in der Nacht vom 27. zum 28. April 2012 bei einem Feuer vollständig zerstört worden. Über 50 Feuerwehrleute waren damals mit sechs Löschzügen im Einsatz. Die Polizei geht noch immer von Brandstiftung aus. Ein Täter wurde bislang nicht ermittelt. Die Akte liegt derzeit bei der Staatsanwaltschaft.

Henrik Nitzsche

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zinnowitz
Verkostung am neuen Backshop: Astrid Richter (l.) reicht Monika Behn (Mitte) Stücke vom Croissant. Rechts: Ingrid Gögge.

Der Neubau des Discounters in Zinnowitz auf Usedom, der Ende April 2012 abbrannte, ist weitaus größer als der Vorgänger.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist