Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Einbruch in Keller eines Wohnhauses
Vorpommern Usedom Einbruch in Keller eines Wohnhauses
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 20.03.2017
Heringsdorf

Gestern wurde der Polizei in Heringsdorf ein Einbruch in die Kellerräume eines Mehrfamilienhauses in der Heringsdorfer Maxim-Gorki-Straße angezeigt.

Unbekannte waren in den verschlossenen Keller eingedrungen, in dem sich verschiedene technische Geräte, wie Sauna, Waschmaschine, Trockner und Solarium befinden, die über einen Münzautomaten aktiviert werden. Die Automaten wurden aufgebrochen und das darin befindliche Geld entwendet. Zur Höhe des Stehlschadens konnte zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch keine abschließenden Aussagen getroffen werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen um sachdienliche Hinweise zum Tathergang, zum Verbleib von möglichem Diebesgut, zu Tätern sowie andere im Zusammenhang mit dem Einbruch stehende Wahrnehmungen.

Kontakt: Polizeirevier Heringsdorf (☎ 038378/2792 24), jede Polizeidienststelle oder über die Internetwache der Landespolizei www.polizei.mvnet.de

OZ

Mehr zum Thema

Leserbriefschreiber suchen Antworten auf Frage, wie Gräben zu schließen sind

16.03.2017

Welche Rolle spielen das Rauchen, starker Alkoholkonsum und Übergewicht bei der Entstehung von Darmkrebs? Welche besondere Art der Vorsorge ist nötig, wenn Krebsfälle in der Familie auftraten? In welchen Abständen sind Vorsorgekoloskopien sinnvoll?

17.03.2017

Wichtiger als der Hochschul-Name sei ein friedliches Miteinander, sagen sie

17.03.2017

Beim Frauenfrühstückstreffen gab Maria Kaißling Inspiration für lösungsorientierte Wortgefechte

20.03.2017
Usedom GUTEN TAG LIEBE LESER - Die schönste Stunde am Meer

Wovon hängt eigentlich ab, wie freundlich Morgensportler an Usedomer Stränden sind?

20.03.2017

Am 29. März wird die unterhaltsame Veranstaltungsreihe im Restaurant „Remise“in Stolpe fortgesetzt. Zu Gast ist mit Schauspieler Walter Plathe erneut ein bekannter Mime.

20.03.2017