Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Einbruch nicht politisch motiviert
Vorpommern Usedom Einbruch nicht politisch motiviert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 07.03.2013
Lütow

Unbekannte waren in der Zeit zwischen dem 25. Februar 17.30 Uhr und 26. Februar 6.50 Uhr gewaltsam in das Haus von Hiltraud Wessel und ihrem Ehemann eingedrungen und verwüsteten mehrere Räume. Laut erster Polizeimeldung am Folgetag hatten die Unbekannten auf der Suche nach Wertgegenständen in mehreren Räumen Schränke durchwühlt.

Wie sich später herausstellte, waren sie dabei auf Geld gestoßen. Mehrere hundert Euro wurden entwendet. In der Küche öffneten die Täter einen Wasserhahn, um Spuren zu verwischen. Hiltraud Wessel und ihr Ehemann waren zu dieser Zeit außer Haus.

Bei dem Einbruch handelte es sich nicht um den ersten Angriff gegen das Bürgermeisterhaus. Bereits vor zweieinhalb Jahren war es Ziel eines Anschlages, als Unbekannte die Fassade mit stark nach Benzin riechendem, schwarzen Kaltanstrich beschmierten. Damals wurde noch ein Zusammenhang zu dem Kleinkrieg vermutet, der die Einwohner der Gnitz-Gemeinde seit Jahren belastet. Ähnlich wertete die Polizei eine Sprengkörper-Attrappe, die im August 2011 an der Tür eines Ferienhauses in Neuendorf hing, das Gemeindevertreter Claus-Christoph Ziegler gehörte.

Die jüngste Tat wird als Einbruchsdiebstahl gewertet, da andere Verdachtsgründe sich im Zuge der Ermittlungen nicht erhärteten. Hinweise zur Aufklärung nimmt die Polizei weiter unter

☎ 038378/2970 entgegen.

ag

Der Lieferanteneingang des schwarzen Netto in der Ahlbecker Lindenstraße war am Dienstagabend Tatort eines Raubes. Ein Unbekannter stahl gegen 18.30 Uhr aus einem offenen Lieferauto der Firma Wolfsteller die Handtasche der Verkäuferin.

07.03.2013

Der 80. Geburtstag der Freiwilligen Feuerwehr in Dargen in diesem Jahr wäre ein guter Zeitpunkt für ein neues Fahrzeug. „Unser Lkw vom Typ Robur hat nun schon stolze 50 Jahre auf dem Buckel.

07.03.2013

Die Brücken öffnen jeweils 15 Minuten.

07.03.2013