Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Eine Kur fürs Peenetal
Vorpommern Usedom Eine Kur fürs Peenetal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 02.09.2013
Quilow

Fast wären sie mit Eiern und Tomaten beworfen worden. Unter Polizeischutz besuchten mehr als 90 Männer, Frauen und Kinder im August vor drei Jahren vernässte Gebiete im Peenetal. Kees Vegelin, Landschaftsökologe und Agraringenieur, war dabei. Er und weitere Naturschützer hatten damit eine Handvoll Leute provoziert, die die aufwendige Flutung einst trockengelegter Flächen verteufelten.

Vegelin ist Mitglied im Verein „Naturschutz Peenetal“. Der war vor nunmehr 20 Jahren gegründet worden und hatte von Anfang an alle Anstrengungen unterstützt, die unverbaute, jedoch in großen Abschnitten trockengelegte Niedermoorlandschaft zu renaturieren und unter Schutz zu stellen. Mehr als 25 Millionen Euro investierten Bund und Land in die „Instandsetzung“ des Peenetals. Mehr als zwei Millionen Euro steuerte ein Zweckverband bei. 5500 Hektar Land kaufte er auf und ließ frühere Moorflächen, denen Grabensysteme und Pumpen Wasser entzogen hatten, wieder fluten. Nach Ansicht Vegelins konnte dem Peenetal nichts Besseres passieren. Die Wiedervernässung sei in vielerlei Hinsicht ein Segen. Der heute wassergesättigte Torf binde Schadstoffe und mache die Luft sauberer. Zudem hätten sich in den Renaturierungsflächen Tiere angesiedelt, die man schon nicht mehr in Deutschland wähnte. Um Anklam bildete sich die größte mitteleuropäische Brutkolonie von Weißflügel- und Weißbartseeschwalben heraus. Der Polder Rustow-Randow bei Loitz wiederum wurde dank Wiedervernässung zum Brut- und Rastgebiet von Kranichen.

Sven Jeske

gibt Tabellenspitze ab. Altentreptow bestraft Usedoms Defensivschwächen. Hohendorf zu unausgeglichen.

02.09.2013

800 Gäste lauschten der Open-Air-Aufführung in Koserow. 2014 soll dann Mozarts „Zauberflöte“ erklingen.

02.09.2013

Mit 48:16 setzt sich der HSV I gegen Team II durch. Die Frauen werden Turniervierter, die Senioren Zweiter.

02.09.2013