Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Eingeschränkte Sicht sorgt auf der Schalenser Dorfstraße für Gefahr
Vorpommern Usedom Eingeschränkte Sicht sorgt auf der Schalenser Dorfstraße für Gefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 14.10.2016

Bewohner des Wolgaster Ortsteils Schalense fürchten um die Sicherheit ihrer Kinder, wenn diese im Dorfzentrum unterwegs sind. Besondere Vorsicht ist am Abzweig Dorfstraße/Ecke Am Gutshaus geboten. Autofahrer, die an dieser Stelle die Dorfstraße in Richtung B 111 befahren, könnten zum Beispiel Fahrrad fahrende Kinder übersehen, die plötzlich rechterhand aus der Straße Am Gutshaus auftauchen. Schuld sind die an dieser Stelle stark eingeschränkten Sichtverhältnisse. Unfälle sind programmiert. Autofahrer tun gut daran, an besagter Einmündung anzuhalten und die Stelle möglichst vorsichtig zu passieren. Der Gefahrenpunkt war auch Thema während der jüngsten Sitzung der Ortsteilvertretung in Hohendorf. Dort wurde angeregt zu prüfen, ob im besagten Bereich Bäume oder Hecken so gestutzt werden können, dass die Fahrzeugführer einen ungehinderten Überblick über die jeweilige Situation haben.

ts

Die Staatsanwaltschaft Stralsund hat nach rund fünf Wochen Recherche die Ermittlungen gegen den Benzer Galeristen Hannes Albers eingestellt.

14.10.2016

Die Saison ist vorbei, doch die Orte im Inselnorden stecken bereits in den Vorbereitungen fürs nächste Jahr

14.10.2016

Angebote in Sachen Ausbildung und Arbeit

14.10.2016
Anzeige