Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Eisenbahnfreude wollen weiter kämpfen
Vorpommern Usedom Eisenbahnfreude wollen weiter kämpfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 11.02.2017
Hände hoch: Bei der Abstimmung waren sich die Mitglieder der Usedomer Eisenbahnfreunde darüber einig, dass es beim Kampf für die Südanbindung weitergehen soll. Quelle: Hannes Ewert
Anzeige
Zinnowitz

Einstimmig fiel am Sonnabendnachmittag die Abstimmung im Zinnowitzer Eisenbahnmuseum darüber aus, ob die Mitglieder der Usedomer Eisenbahnfreunde weiter für die Südanbindung nach Ducherow über Karnin nach Swinemünde kämpfen. Ziel der Männer und Frauen ist es, dass die 39 Kilometer lange Trasse wieder in den Bundesverkehrswegeplan aufgenommen wird. Die Mitglieder führten unter anderem wirtschaftliche Vorteile für die Region, als auch einen Nutzen für den Arbeitsmarkt auf der Insel und im Umland an.

Hannes Ewert

Mehr zum Thema

Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. Februar 2017

08.02.2017

Eine Chronik erzählt die spannende Geschichte des Gutsdorfes Owstin

09.02.2017

Das aktuelle Kalenderblatt für den 10. Februar 2017

10.02.2017

Am Sonnabend haben sich Eissegler auf dem Achterwasser vor Zempin auf Usedom getroffen, um bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften ihren Besten zu küren. Am Sonntag geht es weiter.

13.02.2017
Usedom Vorpommern-Greifswald - Rinder-Bestand gesunken

Im Landkreis leben noch 109000 Milchkühe

11.02.2017

Initiatoren des Wolgast-Forums wollen mit Gemeinschaftsprojekt Baulücke in Steinstraße umgestalten

11.02.2017
Anzeige