Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Erster Wolgast-Krimi feiert Kino-Premiere

Wolgast/Zinnowitz Erster Wolgast-Krimi feiert Kino-Premiere

„Matthé“ zeigt Mörderjagd in dunklen Gassen / Low-Budget-Produktion lässt kein Klischee aus

Wolgast/Zinnowitz. Dreieinhalb Jahre Arbeit ohne Fördergelder, aus reinem Spaß an der Sache und voller Enthusiasmus haben sich gelohnt! Zumindest sehen das die Macher um Heiko Sommer und Ingolf Wagner und ihr Premierenpublikum so. Denn nach der Uraufführung im ausverkauften großen Saal des Zinnowitzer Clubkinos am Freitagabend strahlten der Regisseur und Autor sowie Hauptdarsteller und Produzent – beide Freunde von Kindheit an – große Zufriedenheit aus. Mit „Matthé“, einer filmischen Hommage an den früheren, außerordentlich beliebten Wolgaster Gynäkologen und Großvater von Wagner (Max Matthé), hat die Peenestadt nun endlich auch einen eigenen Krimi.

Können wir das, so fragten sich die beiden kreativen Köpfe. Eine Idee, ein Motiv, einen philosophisch anmutenden Anspruch ohne viel Geld in einen Film stecken, der am Ende als 60-minütiger Krimi daher kommt? Sommer und Wagner mussten schnell erkennen, dass special effects eine Nummer zu groß für sie wären, also suchten sie nach einer Kulisse, die zum Genre passt. „Und da bietet Wolgast nahezu alles, was man braucht. Dunkle, schmale Gassen, Laternen, betagte Häuserfronten, einen Hafen“, erinnert sich Sommer an die ersten Arbeitstage vor Ort. Und ist dankbar für Mitstreiter wie Jürgen Schönwandt aus dem Rathaus, der seinerseits die unkomplizierte Kooperation mit der Filmcrew lobte.

Dass der Streifen eine Art Suche nach Selbstfindung seiner Macher ist, merkt man ihm natürlich an. Ist die Idee, sich mit dem Mordmotiv „Schönheit“ auseinanderzusetzen, lobenswert, spielen in der szenischen Abfolge der gelegentlich etwas schwer nachvollziehbaren Handlung und mitunter auch unverständlichen Akustik allzu viele Klischees der Branche eine Rolle. Nichts wird ausgelassen: Da wallt englischer Nebel durch Altstadt und Küstenschilf, wird wild um sich geschossen, und der Kommissar höchstselbst geriert sich als Abbild eines vom Leben gebeutelten, saufenden, stets Hut tragenden Western-Sheriffs.

Schade, dass der eingangs gewählte Anspruch, auf Denkanstöße statt Gewalteffekte zu setzen, nicht stringent durchgehalten wird, denn das Zusammenspiel von Schicksal und Entscheidung, Leben, Liebe und Tod hat Potenz. Und taucht ja auch immer wieder einmal, punktuell mit tiefgehenden Überlegungen, in Dialogen auf. In diesen Sequenzen steckt die Stärke des Streifens. Aber auch in den Bildern der Peenestadt und ihrer Umgebung. Das Publikum zeigte sich jedenfalls erfreut darüber, dass Wolgast nun auch – wie Usedom schon lange – den Hintergrund für einen Krimi liefert. Die Laiendarsteller – etwa Nancy und Sebastian Wünsche – sind zu Recht stolz darauf, am Film beteiligt gewesen zu sein. Und sie sahen den Streifen wie die Gäste im Kino zum ersten Mal am Stück. Heiko Sommer: „Wir haben gezittert bis zum Schluss, dass alles klappt. Die Kinofassung war schließlich erst drei Stunden vor der Premiere fertig.“ So funktioniert Filme machen eben im armen, aber beschaulichen Vorpommern, Hollywood geht nun mal anders.

Am meisten dürfte es die Sommer, Wagner und Co. aber freuen, dass die Resonanz auf ihr Erstlingswerk groß ist. Heute Abend läuft der Film erneut im Zinnowitzer Kino, ist aber schon ausverkauft. Und wer die Vorstellung am 28. Juni um 19.30 Uhr sehen will, muss sich sputen. Auch hierfür sind schon reichlich Tickets weggegangen. Kleiner Trost: per Email an osredo@gmx.de und 5 Euro Versand kann man eine DVD bestellen.

Trailer zum Film auf Youtube: https:/www.youtube.com/watch?v=xYkCWheIhro

Steffen Adler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.