Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom „Es kommen wieder stärkere Jahrgänge“
Vorpommern Usedom „Es kommen wieder stärkere Jahrgänge“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 13.01.2015
Schulleiter in Ahlbeck: Jürgen Räsch. Quelle: Dietmar Pühler

Drei Fragen an den Schulleiter Jürgen Räsch.

OZ:   Herr Räsch, wie war die Resonanz auf den Tag der offenen Tür?

Jürgen Räsch:   Ich habe so ein bisschen den Eindruck, dass viele Eltern die Schule schon kennen. Oft kommt das zweite oder dritte Kind auf unsere Schule. Etliche Eltern kommen gar nicht.

Die melden ihre Kinder an, und dann war es das.

OZ:   Wie erreichen Sie die Eltern, die heute nicht da waren?

Räsch:   Wir haben schon Elternabende an den Grundschulen in Heringsdorf und Usedom gestaltet. In den vierten Klassen stellen wir dort die Schule vor. Außerdem hatten wir am 12. Dezember die Viertklässler zu einem Schnuppertag eingeladen. Im Viertelstundentakt konnten sie so die verschiedenen Fächer kennenlernen.

OZ:   Wie ist die Entwicklung der Schülerzahlen an der Europaschule?

Räsch:   Nach der Fusion (von Maxim-Gorki-Gymnasium und Pommernschule, d. Red.) kontinuierlich gut. Die fünften und sechsten Klassen sind dreizügig. Ab der 7. Klasse sind sie sowohl im gymnasialen als auch im Regionalschulzweig zweizügig. Es sieht auch weiterhin gut aus. Es kommen wieder stärkere Jahrgänge und neue Schüler durch Zuzüge von Eltern mit Kindern hierher.

Interview: Dietmar Pühler



OZ

2015 sollen die Arbeiten für eine bessere Infrastruktur weitergehen. Mehr Haustiere sind gewünscht.

13.01.2015

Demmin / Ahlbeck — Beim drittletzten Wertungsturnier der laufenden Serie haben die Verbandsklasse-Kegler von Eintracht Ahlbeck mit 4089 Holz in Demmin den ...

13.01.2015

Ahlbeck — In der Tennis-Winterrunde 2014/15 der Herren 30/40 empfing der TC Blau-Weiß Ahlbeck den Spitzenreiter TC Neustrelitz.

13.01.2015
Anzeige