Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Essenanbieter nach Info-Abend etwas irritiert
Vorpommern Usedom Essenanbieter nach Info-Abend etwas irritiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 03.09.2016

Heike Bugenhagen, Juniorchefin der Groß Ernsthofer Firma „Kleine Ranch“, war am Mittwochabend mit ihren Nerven ziemlich am Ende. Wie berichtet, hatten Eltern den Wechsel des Essenanbieters an den beiden Regionalen Schulen und Grundschulen in Wolgast während des Infoabends scharf kritisiert. Heike Bugenhagen, deren Team ab Montag für die Beköstigung der Schüler zuständig ist, will klargestellt wissen, dass „ich keinem anderen Unternehmer einen Auftrag streitig machen möchte, sondern mich lediglich an einer Ausschreibung beteiligt und den Zuschlag erhalten habe“.

Als Inhaberin der „Kleinen Ranch“ werde sie ihren guten Erfahrungen gemäß die Bestellung und Abrechnung organisieren. Wie berichtet, sind die Speisepläne im Internet einsehbar. Die Bestellung und Bezahlung des Essens erfolge von Montag bis Donnerstag an der Essenausgabe in den Schulen, wo auch die Essenmarken ausgegeben werden. Neu ist, dass der Anbieter auf die Möglichkeit der Überweisung verzichtet, sondern die Barzahlung bevorzugt, um Außenständen vorzubeugen. Heike Bugenhagen betont, dass ein elektronisches Abrechnungssystem keine in der Ausschreibung fixierte Bedingung gewesen sei und den Essenpreis stark verteuert hätte.

ts

Mehr zum Thema

Der Deutschlandtourismus läuft, aber nicht in allen Ecken der Republik. Touristiker sagen, manche Regionen müssten sich besser vermarkten - und weg vom „Kirchturmdenken“.

16.09.2016

Susanne Krone ist Direktkandidatin für die Linke / Die 50-Jährige setzt sich für Menschen mit Handicap ein und möchte die kommunale Selbstverwaltung stärken

01.09.2016

Nach einer Vorlage von Peter Handke zeigt Wim Wenders seinen neuen Film in Venedig. Ein Interview zur Premiere am Donnerstagabend.

02.09.2016

Weil auf Schulungsunterlagen für die Wahlhelfer im Wahlkreis 30 (auch Usedom) die Namen der Kandidaten und Parteien mit konkreten Stimmenzahlen abgedruckt waren, ...

03.09.2016

Gerda Tschinkl war zu Gast im Bansiner „Forsthaus Langenberg“ / Seniorin musste harte Schicksalsschläge verkraften

03.09.2016

Mit Schwung geht es in die letzte Konzertsommerwoche in den Kaiserbäder-Kirchen. „Von Bach bis Gershwin“ heißt das Programm mit Klavier-Improvisationen von Holger Manthey am 5.

03.09.2016
Anzeige