Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Fahrer trotzen eisiger Kälte

Motorsport Fahrer trotzen eisiger Kälte

Wolgaster Mannschaften belegen bei Saisonauftakt Platz eins und drei.

Motorsport. Der Parkplatz am Wolgaster Ziesaberg war recht gut gefüllt mit Autos von Zuschauern, die dem kalten Wind des verspäteten Winters trotzten, um den Saisonstart der Enduro-Landesmeisterschaft rund um die Motocross-Strecke zu verfolgen. Nahezu der gesamte Rundenverlauf war gesäumt mit begeisterten Fans dieses Sports und jenen, die es werden wollen oder am Sonntag eventuell sogar geworden sind.

Die durch ihr Layout ohnehin schon recht anspruchsvolle Strecke wurde aufgrund der frostigen Temperaturen und der Schneereste des zurückliegenden Wintereinbruches zum entscheidenden Faktor bei der Vergabe der Platzierungen. Wohl dem Enduro-Piloten, der bei solchen Witterungsbedingungen bereits trainiert hatte.

Einige Fahrer stellten die Anforderungen der Strecke vor eine unlösbare Aufgabe, sie mussten vorzeitig die Segel streichen, auch wenn die Runde von den Streckenposten gleich zu Rennbeginn durch die Herausnahme von zwei Auffahrten leicht entschärft worden war, da die vereisten Hänge nicht mehr zu bezwingen waren.

Für die um die vorderen Plätze kämpfenden Fahrer gab es nicht die Frage, ob, sondern wie sie die Aufgabe meistern. So galt es, den Kurs möglichst sturzfrei zu umrunden, was aufgrund der stellenweise eisglatten Spur beinahe unmöglich war. Es wird wohl nahezu jeder den ein oder anderen blauen Fleck davon getragen haben. Die Rennärzte konnten aber dennoch ohne medizinischen Einsatz das Renngeschehen verfolgen.

Der MC Wolgast — als gastgebender Verein — knüpfte mit seinen Fahrern an die Erfolge des letzten Jahres an. Von den 13 angetretenen Enduristen landeten gleich fünf auf Podiumsplätzen in ihrer jeweiligen Klasse. Die größten Überraschungen gelangen Stefan Holz und Ben Thurow, die nach ihrem Wechsel von der Hobby- in die Lizenzklasse mit einem bemerkenswerten Sieg sowie einem dritten Rang ein beachtliches Zeichen setzten und der starken Konkurrenz bewiesen, dass in dieser Saison immer mit ihnen gerechnet werden muss — auch und gerade bei sehr schweren Bedingungen.

Im Vergleich der Fahrer aller Klassen belegten sie die Plätze Drei und Fünf. Auch in der Mannschaftswertung spiegelt sich die Stärke der Fahrer des Wolgaster MC wider. Mit Stefan Holz, Gerrit Helbig, Andreas Wudtke und Markus Hermann gelang der ersten Mannschaft der Tagessieg. Hinter der zweitplatzierten Mannschaft aus Rehna sicherten Ben Thurow, Oliver Hacker, Stefan Nowack und Ralph Knop die Bronzemedaille für das zweite Wolgaster Quartett.

Nach dieser ersten Geländefahrt gilt es nun, in vier weiteren Veranstaltungen konstante Leistungen zu zeigen. Aber bis zum Finale der Meisterschaft, die in diesem Jahr in Woltersdorf im November stattfindet, liegt noch eine lange Saison vor den Fahrern, die jetzt erst einmal ihre Prellungen versorgen sowie den Muskelkater überstehen müssen.

Dirk Pasedag

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist