Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Familien freuen sich wieder über Nachwuchs
Vorpommern Usedom Familien freuen sich wieder über Nachwuchs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 19.10.2016

Zinnowitz OZ begrüßt wieder neue Erdenbürger in der Region. In den zurückliegenden Tagen erblickten unter anderem das Licht der Welt – in Anklam: am 9.10. Bela Roßmanneck aus Ueckermünde (3200 gr/50 cm); am 10.10. Lotta Schmidt aus Bansin (3520 gr/49 cm); am 11.10. Afrin Hassan aus Anklam (3570

gr/51 cm) und am 12.10. Jolina Funk aus Zemitz (3680 gr/52 cm). In Greifswald wurden geboren: am 10.10. Max Rudolf Rinkau aus Kröslin (4840 gr/55

cm); am 11.10. Paula Wegner aus Lubmin (3620 gr/51 cm) sowie am 17.10. Luna Melia Schulz aus Gützkow (2860 gr/51 cm).

Nachzutragen ist auch ein weiterer neuer Insulaner. Er heißt Julian Carl und ist bereits am 28. September im Klinikum Anklam geboren. Seine ersten „technischen Daten“: 3550 Gramm und 52 Zentimeter. Zu Hause ist er nun bei Mama und Papa in Pudagla.

OZ

Mehr zum Thema

Ein Pflegefall kann jederzeit eintreten. Hilfe bieten die Pflegestützpunkte im Land an. Wichtig ist, dass die Angehörigen über eine Vorsorgevollmacht verfügen.

14.10.2016

Im Jahr 2017 steht eine umfassende Reform der Pflegestufen bevor. Neu ist dann, dass psychische und physische Erkrankungen in der Pflegebedürftigkeit gleichgesetzt werden.

14.10.2016

Die Familien Jelli und Saad sind aus Syrien nach Deutschland geflüchtet / Hier werden sie schrittweise integriert

14.10.2016

Die Gemeinde Lütow war als Skandal-Kommune verschrien. Zwischen 2011 und 2013 beherrschten Negativ-Schlagzeilen die Halbinsel. Eine Serie von Anschlägen beschäftigte die Polizei.

19.10.2016

Projektzirkus Andre Sperlich gastierte zum zweiten Mal in Karlshagen / 170 Kinder der Grundschule und der Kita erarbeiteten mit Trainern ein zweistündiges Programm

19.10.2016

Gute Nachricht für die Bewohner von Einzelgehöften im Raum Zarnitz: Mit zehn Ja-, sieben Nein-Stimmen und fünf Enthaltungen fasste die Wolgaster Stadtvertretung ...

19.10.2016
Anzeige