Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Feiern bis in die Morgenstunden
Vorpommern Usedom Feiern bis in die Morgenstunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:45 02.03.2015
Usedomer OZ-Ball 2015 im Kaiserbädersaal in Heringsdorf auf der Insel Usedom Quelle: Hannes Ewert
Anzeige
Heringsdorf

Am Samstagabend feierten rund 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Tourismus und Sport beim 2. Usedomer OZ-Ball im Heringsdorfer Kaiserbädersaal. Das Maritim-Hotel und die OSTSEE-ZEITUNG hatten zum Galaabend geladen.

Höhepunkt des Abends war die Verleihung des ersten Usedomer Ehrenamtspreises durch die Achterkerke-Stiftung und der OSTSEE-ZEITUNG. Den ersten Preis erhielt Hartwig Offhauß (77)  von der SG Medizin Bansin, der seit vielen Jahren junge Judokas auf der Insel Usedom trainiert. Platz zwei und drei gingen an den Ahlbecker Eishockeytrainer Ronald Richter und die Jugendwartin der Feuerwehr Zinnowitz, Peggy Wirsing. Die Preise waren jeweils mit 1000, 2000 und 3000 Euro dotiert und sollen diejenigen ehren, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich um Kinder und Jugendliche kümmern.

Auf der Tanzfläche wurde bis morgens um 4 Uhr getanzt. Usedomer und Greifswalder Unternehmer kamen auf dem Ball in lockerer Atmosphäre ins Gespräch.

 


Video: Usedomer OZ-Ball: Feiern bis in die Morgenstunden



Hannes Ewert

Anzeige