Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Firmen kapern Azubis im Schulpraktikum

Ückeritz Firmen kapern Azubis im Schulpraktikum

Zum 7. Mal trafen sich Schüler und Ausbilder ich beim Usedom-Abend in der Ostseeschule Ückeritz

Ückeritz. „Schön, dass so viele gekommen sind und unsere Aula bis auf den letzten Platz besetzt ist“, freute sich Schulsozialarbeiterin Petra Reinhardt, die den traditionellen Usedom Abend eröffnete.

Bereits zum siebenten Mal fand diese Präsentation als Höhepunkt des Praktikums der achten Klassen statt, bei der die Schüler mit ihren Praktikumsbegleitern aus Betrieben, Einrichtungen und Verwaltungen Einblick in ihre Tätigkeiten gaben und die Ergebnisse ihrer Praktikums vorstellten.

„Wir konnten unter verschiedenen Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten aussuchen. Ich interessiere mich schon lange für Garten- und Landschaftsbau. Die Arbeit ist abwechslungsreich und hat mir viel Spaß gemacht. So habe ich zum Beispiel Rasen gemäht, Hecken gepflanzt und auch Pflasterarbeiten erledigt. In zwei Jahren würde ich gern als Lehrling bei der Firma Hilsch anfangen“, erzählte Leon Kühl aus Balm.

Christopher Pank aus Katschow und Armin Wulff aus Garz wurden von Revierförster Sven Prabel und Revierförster Ymir Schreiber begleitet. „Seit meinem sechsten Lebensjahr möchte ich Förster werden. Ich konnte viele Erfahrungen sammeln und meinen Berufswunsch festigen“, berichtete Armin. Und Christoffer sagte: „ Wir haben Kiefern gepflanzt, Holzpoller vermessen und Tannenbäume gepflegt, damit beim Weihnachtsmarkt in Neu Pudagla Weihnachtsbäume angeboten werden können.“

Phillip Joachimstaler interessierte sich für Schlosserarbeiten. Für ihn war Teamarbeit besonders wichtig. „Ich will später eigentlich zur Bundeswehr, aber man kann nie genug praktische Erfahrungen sammeln“, war sein Standpunkt.

Viele Einrichtungen sind schon von Anfang an dabei, wie die Stadtverwaltung und Touristeninformation Wolgast, die Agrar GmbH Usedom, Sandras Blumenstübchen oder die Ostseestrand Klinik „Klaus Störtebeker“ aus Kölpinsee. Aber auch Neulinge, wie das Autohaus Kruse oder die Schlosserei Joachimstaler waren mit ihren Praktikanten zufrieden und gern zum Usedom Abend gekommen.

Schuldirektor Peter Biedenweg bekräftigte die Zielstellung: „Die Schule arbeitet zukunftsorientiert. Wir wollen eine gute Berufsorientierung anbieten. Viele unserer Schulabgänger sollen möglichst in unserer Region ihren Ausbildungsplatz finden. Unser Dank gilt allen Kooperationspartnern, die unseren Schülern einen vielseitigen Einblick in das Berufsleben geben .“

Eingeladen zu diesem Usedom Abend waren auch die Schülerinnen und Schüler der siebenten Klassen mit ihren Eltern, um schon ein bisschen im Thema zu schnuppern, Möglichkeiten der Berufsorientierung kennenzulernen und sich schon jetzt auf ein besonderes Praktikum im nächsten Schuljahr zu freuen.

Ursula Zade

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Seckeritz/Bansin
Was Gabriela Messlin (l.) der Praktikantin Rebecca Nüssemeyer (18) erklärt, versteht sie leicht.

In einem Praktikum bei Foto-Messlin hat eine Schülerin der Wolgaster Produktionsschule ihre Berufung gefunden

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.