Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Fotografien von Pölkow im Kunstpavillon
Vorpommern Usedom Fotografien von Pölkow im Kunstpavillon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 22.03.2016

Am Gründonnerstag eröffnet der Usedomer Kunstverein um 17 Uhr eine Fotoausstellung im Heringsdorfer Kunstpavillon. Gezeigt werden „Bilder aus sechs Jahrzehnten“ des Fotografen und ehemaligen Kulturjournalisten Hans Pölkow. Die Ausstellung ist bis zum 8. Mai während der Öffnungszeiten des Kunstpavillons (mittwochs bis samstags 15 bis 18

Uhr) zu sehen.

Pölkow wurde 1935 in Rostock geboren. Von 1956 bis 1961 studierte er Kunstgeschichte und Theaterwissenschaft an den Universitäten in Rostock und Berlin. Danach war er als freischaffender Publizist, Kulturjournalist, Kritiker und Fotograf in Berlin tätig. Über vier Jahrzehnte arbeitete er für Tageszeitungen, Periodika, Illustrierte, Buchverlage, Museen und Galerien und für den Rundfunk. Seine erste Personalausstellung als Fotograf hatte er 1985 in Dresden. Es folgten über 30 Ausstellungen. Im Kunstpavillon Heringsdorf hatte er im Sommer 1989 bereits eine Ausstellung. Neben dem Porträt gehören Landschafts-, Stillleben- und Aktfotografie zu seinem Arbeitsfeld.

OZ

Mehr zum Thema

Von der Landespolitik frustriert, hängt Dennis Gutgesell heute seinen Job als Vizelandrat an den Nagel

17.03.2016
Greifswald Greifswald/Stralsund - OZ LESERBRIEFE

Pastoren, Historiker und andere bereiten das Reformationsjubiläum 2017 in Vorpommern vor — und wollen zeigen: Viele Veränderungen ziehen sich bis in die Gegenwart

18.03.2016

Mehr als 30 Jahre Politik, zehn Jahre FDP-Chef, vier Jahre Außenminister - Guido Westerwelle gehörte zu den prägenden Gestalten der deutschen Politik. Jetzt ist er mit nur 54 Jahren an den Folgen von Blutkrebs gestorben.

25.03.2016

Seit vielen Jahren begrüßt die 78-jährige Käthe Strutz aus Balm auf ihren Wiesen regelmäßig die Störche. Die standorttreuen Vögel gehören praktisch zum Dorf-Inventar.

22.03.2016

Die imposante Eichenallee entlang der 1 Maja Straße in Kaseburg wurde endlich gut ausgeschildert. An den Bäumen wurde eine Informationstafel aufgestellt, die über die Naturdenkmäler informiert.

22.03.2016

Die Polizei fahndet nach einem Mann, der am Donnerstag (17. März) gegen 10.30 Uhr die Bankfiliale am Slowianski Platz überfallen hat.

22.03.2016
Anzeige