Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Freester gestalten buntes Programm

Freest Freester gestalten buntes Programm

Es ist eine gute Tradition, dass das Heimatmuseum im ehemaligen Zollhaus in Freest um diese Jahreszeit zu einer Reihe von Vorträgen und anderen Ereignissen einlädt.

Freest. Es ist eine gute Tradition, dass das Heimatmuseum im ehemaligen Zollhaus in Freest um diese Jahreszeit zu einer Reihe von Vorträgen und anderen Ereignissen einlädt. Sie bringt Einheimische und Gäste zusammen und lässt die Besucher an einem bunten kulturellen Reigen teilhaben, der neben Vergnüglichem auch manch Wissenswertes bereithält.

Am 31. Mai wird der Startschuss gegeben mit der Eröffnung der Ausstellung „Hobby und Handwerk“ mit der Freester Malerin Magdalena Pernice. Eine Woche später, am 7. Juni, heißt es: „Mit Auto, Rucksack, Wanderschuh durch Skandinavien – wir nennen es Urlaub“. Marion Ott und Harald Jürgens waren bei unseren nördlichen Nachbarn unterwegs und wollen darüber berichten. Am 14. Juni können Interessierte mit Dr. Horst Minkus an einer Reise um die Welt teilnehmen. Am 21. Juni lädt Dietrich Butenschön zum „Streifzug durch 800 Jahre Zeitungsgeschichte“ ein und am 5. Juli gibt es einen Vortrag von Rudi Lindemann und Uli Heusler zum Thema „Blief du, mien Freist, as Fischerdörp bestahn“.

Wer sich die Daten der Veranstaltungen etwas näher beschaut, dem dürfte dabei auffallen, dass zwischen den beiden letzten eine Lücke von zwei Wochen klafft, während sonst an jedem Dienstag ins Museum eingeladen wird. Die Organisatoren haben beileibe nicht plötzlich an Einfallslosigkeit gelitten, sondern sie haben für den 28. Juni nur mal den Ort gewechselt: Im Café „Häppchen“ nämlich steht dann ein plattdeutscher Abend auf dem Programm, den Rudi Lindemann, Jörg Thurow, Torsten Kanehl und Wilhelm Rabe unter dem Motto „Uns Muddersprak, dat Platt, is för uns uk hüt noch wat“ gestalten. Und wer eine ganz typische Freester Institution vermissen sollte, der kann beruhigt sein: Der Singkreis Freest ist an jedem Abend – es beginnt jeweils um 19 Uhr – mit von der Partie.

db

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
DCX-Bild
mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.