Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Freie Schule: Großes Interesse an den Angeboten
Vorpommern Usedom Freie Schule: Großes Interesse an den Angeboten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 27.02.2016

Viele interessierte Grundschüler der Region waren am vergangenen Mittwoch mit ihren Lehrern, Eltern oder Großeltern nach Zinnowitz in die Freie Schule gekommen, um Schulluft in einer weiterführenden Schule zu schnuppern. So war das Haus ab 10 Uhr rappelvoll und der ganz normale Unterrichtsalltag war auch für die Schüler der Freien Schule etwas Besonderes.

Einige von ihnen führten interessierte Eltern durchs Haus, andere begleiteten die kleinen Besucher bei der Schulrallye. Auch der Schwerpunkt des Konzepts, den Gästen einen Einblick in das „wahre“

Unterrichtsgeschehen zu geben, kam sehr gut an. Denn Unterricht fand nicht nur sprichwörtlich bei offener Tür statt. Zudem empfanden die Gäste die freundliche und entspannte Atmosphäre im Schulhaus als sehr angenehm. Hoch her ging es dagegen in der Turnhalle, wo die Sportkurse zum Mitmachen einluden. Ob Badminton, Fußball, Yoga oder Tischtennis — jeder konnte sich ausprobieren. Der Angelkurs machte es möglich, große Fische — wenn auch im Trocknen — zu fangen, was ein kleiner Vorgeschmack darauf sein sollte, dass Schüler an der Freien Schule die Möglichkeit haben, den Fischereischein abzulegen. Traditionell klang der Tag mit einem Volleyballturnier aus, das die Lehrer erstmals für sich entscheiden konnten. Dank gilt den Grundschulen der Region, die es ihren Schülern ermöglichten, daran teilzunehmen.



OZ

Karl-Heinz Schröder, der CDU-Regionalvorsitzende Insel Usedom/Wolgast, hat die politische Haltung der SPD gegenüber der Wolgaster Peene-Werft scharf kritisiert.

27.02.2016

Nordkirche möchte auf interessante Angebote am Rand des Jakobsweges hinweisen

27.02.2016

Morgen beginnt mit der Eröffnung einer Ausstellung in Griebenow ein Jahr der Feiern

27.02.2016
Anzeige