Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Friedenszentrum: Energienutzung aus Meereswellen
Vorpommern Usedom Friedenszentrum: Energienutzung aus Meereswellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:28 08.04.2016

Zu einer Projektvorstellung mit anschließender Podiumsdiskussion lädt das Zentrum für Friedensarbeit am 22. April ein. Im ehemaligen Wehrmachtsgefängnis Ecke Friedländer-/Damaschkestraße werden folgende Persönlichkeiten ab 19 Uhr auftreten: Professor Werner Gerlach-Blumenthal (Berlin), Gerhard Brandl (Berlin) und Andreas Pörsch (Wusterhusen). Ihr Thema:

Die Nutzung von Meereswellenenergie — eine Herausforderung. Die Moderation übernimmt Professor Stephan Tanneberger. Der Eintritt ist frei, Spenden dienen der Friedensarbeit.

Wegen der Vollsperrung der Eisenbahnbrücke (B 109 vor Anklam) wird empfohlen, das Auto links der Einfahrt zum Wertstoffhof abzustellen und zu Fuß den Tunnel unter der Bahn zu nutzen. Auf der anderen Seite steht zwischen 18 und 18.45 Uhr ein Shuttle-Fahrzeug bereit.

Weitere Auskünfte unter:

☎ 03971 / 29 37 999

OZ

Attacke auf Verleihgeschäft in Ückeritz / Einbrecher durchwühlen Schränke, nehmen aber nichts mit

08.04.2016

Die Fertigstellung und Inbetriebnahme des neuen Hotels „Kaiserstrand“ im Zentrum von Bansin verschiebt sich weiter.

08.04.2016

Ein Lob für die Polizisten

08.04.2016
Anzeige