Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Früher Saisonstart wirkt auf Arbeitsmarkt belebend
Vorpommern Usedom Früher Saisonstart wirkt auf Arbeitsmarkt belebend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:30 01.04.2016

Wie erwartet ist die amtlich registrierte Arbeitslosigkeit im Agenturbezirk Greifswald im Monat März wieder gesunken. Die Quote wurde gestern aktuell mit 13,5 Prozent angegeben. Im Vergleich zum Vormonat sind 877 Personen weniger ohne festen Job. Im März 2015 hatte die Arbeitslosenquote noch 14,3 Prozent betragen. Als „typisch für den Frühjahrsbeginn“ bezeichnete Klaus-Peter Köpcke, operativer Geschäftsführer der Greifswalder Agentur, den Trend. Für besonders hervorhebens hält er den Umstand, dass dies zugleich der niedrigste März-Wert seit der Wiedervereinigung sei.

Ursächlich für die aktuell positive Entwicklung sei die steigende Nachfrage nach Arbeitskräften aus dem Baubereich und der Landwirtschaft. Davon am stärksten profitieren würden die Männer; ihr Anteil an der aktuellen Reduzierung der Quote liegt bei über 70 Prozent.

Weiter gewachsen ist hingegen die Zahl der amtlich arbeitslos gemeldeten ausländischen Mitbürger — und zwar auf 1005 Personen. Innerhalb der Gruppe von 435 neu arbeitslos gemeldeten Personen machen Syrer mit 391 den größten Teil aus.

Hier zum Vergleich die Arbeitslosenquoten im März 2016 nach Geschäftsstellen/Bezirken: Anklam 17,9 Prozent, Greifswald 10,9, Pasewalk 16,1 Prozent, Ueckermünde 15,3 und Wolgast/Usedom 13,6 Prozent.

Dabei hat Wolgast im Vorjahresvergleich den stärksten Rückgang zu verzeichnen. In Ueckermünde und Anklam fiel er hingegen deutlich geringer aus.

Der Stellenzugang bleibt mit 569 neuen Arbeitsangeboten auf einem hohen Niveau. Der Arbeitgeberservice von Agentur und Jobcentern betreut aktuell knapp 1900 zu besetzende Stellen. Ganz vorn im Bedarf liegen das Hotel- und Gaststättenwesen (mit 384 Stellen), die Arbeitnehmerüberlassung (250), das Gesundheits- und Sozialwesen (194) sowie der Handel (182).

Von sta

„Karls“-Chef Robert Dahl zeigt sich zufrieden nach den ersten 14 Tagen / Kinderkrankheiten werden beseitigt

01.04.2016

Der Staatsschutz der Kripo Anklam hat nach Schmierereien im Stadtgebiet die Ermittlungen aufgenommen.

01.04.2016

Planungsbeschlüsse zur erweiterten Biogasproduktion in Welzin stehen auf der Usedomer Agenda

01.04.2016
Anzeige