Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Frühling in hörbarer Nähe

GUTEN TAG LIEBE LESER Frühling in hörbarer Nähe

In dieser Woche ist es wohl (vorerst) vorbei mit den richtig eisigen Temperaturen.

In dieser Woche ist es wohl (vorerst) vorbei mit den richtig eisigen Temperaturen. Die ersten Plusgrade kündigen sich via Wettervorhersage an und das Thermometer klettert tagsüber dauerhaft in den einstelligen Plusbereich. Dass es in schnellen Schritten auf den Frühling zugeht, merkte ich gestern auch beim morgendlichen Öffnen der Fenster. Die Vögel zwitscherten ihr Lied und ihre Artgenossen stimmten freudig mit ein. Beim Telefonat mit einem Kollegen aus Bad Doberan bestätigte sich wieder der Slogan, dass wir auf der Sonneninsel wohnen. Er redete von tristem Einheitsgrau, ich von strahlend blauem Himmel. Während die Menschen hier mit Sonnenbrillen und dem ersten Eis durch die Fußgängerzonen flanieren, war dort noch nicht viel zu spüren. Ein weiteres Zeichen dafür, dass der Frühling sprichwörtlich vor der Tür steht, sind die längeren Sonnenstunden. Kurz nach 17 Uhr geht die Sonne unter und jeden Tag bleibt sie uns ein wenig länger erhalten. Doch das eindeutigste Zeichen, dass endlich Frühling wird, sind die Reste von Fliegen an der Motorhaube. Doch bis es soweit ist, dauert es noch ein paar Tage. Bis dahin haben wir noch Zeit, das eigene Auto von den Salzresten des Winters zu befreien.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Dieses Foto mit Eisstrukturen am Kooser See – aufgenommen im Januar 2017 – schickte uns OZ-Leser Wolfgang Schielke. Eingefügt hat er ein Gedicht von Ernst Moritz Arndt (1769-1860). „Von mir ein stiller Gruß an den verehrten Namenspatron meiner früheren Universität“, schreibt Schielke, der von 1974 bis 1979 an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald studiert hat.

Täglich erreichen die OZ-Redaktion weitere Leserbriefe zur Namensablegung der Uni Greifswald

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.