Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom GUTEN TAG, LIEBE LESER
Vorpommern Usedom GUTEN TAG, LIEBE LESER
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 03.03.2016

Der Rettungsturm an der Zinnowitzer Seebrücke ist keine Schönheit. Im Gegenteil: Immer wieder bemängeln Einheimische und Touristen, dass die rund acht Meter hohe Stahlkonstruktion zu groß und zu klobig ist — und den Blick von der Promenade auf das Meer versperrt. Immerhin: Der Turm erfüllt einen wichtigen Zweck. Die Rettungsschwimmer haben einen guten Überblick über den Strand. Aber reicht dies für ein bedeutendes Ostseebad? Eher nicht. Denn die funktionale Sicherheits- und Wach-Architektur erinnert schlicht an ein Gefängnis. Dabei können Rettungstürme durchaus schön sein. Dies belegt eine Rettungsstation in Binz auf Rügen. Sie wurde 1981 von DDR-Baumeister Ulrich Müther erbaut — und begeistert noch immer die Urlauber. Heute wird der Hyperschalenbau nicht mehr für die Wasserwacht genutzt, dafür geben sich dort immer mehr Pärchen das Ja-Wort. Ein Rettungsturm zum Heiraten eben. Auf dem Zinnowitzer Turm passiert das eher nicht.

OZ

Es gibt gute Nachrichten für die Naturbadestelle „Borken“ in Stolpe. Eine Gruppe junger Einwohner hat der Gemeinde in letzter Minute bei der Wiederstellung der fast ...

03.03.2016

Die Arbeitsagentur will Berufe erlebbar machen. Im Hotel Maritim in Heringsdorf können sich Ausbildungssuchende am 10.

03.03.2016

Gerademal vier Kinder passen an den kleinen runden Tisch im Büro der Schulleiterin. Kerstin Goetz unterrichtet hier Schüler mit besonderem Förderbedarf. „Das ist ein Provisorium“, sagt sie.

03.03.2016
Anzeige