Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° heiter

Navigation:
GUTEN TAG, LIEBE LESER

Echt wahr GUTEN TAG, LIEBE LESER

Eine alte Tradition wird in Wolgast wiederbelebt. Wie bereits im vergangenen Jahr, soll am 17. März um 14 Uhr der Wolgaster Kreuzweg betend begangen werden. Bei Nachforschungen stieß Museumsleiterin Dr. Barbara Roggow auf die Route, die in Wolgast auf Initiative von Angehörigen des hiesigen Herzogshauses vor knapp 600 Jahren dem Jerusalemer Kreuzweg nachempfunden wurde.

Voriger Artikel
Von Koszalin via Ahlbeck in die USA: Amerika - ich komme!
Nächster Artikel
Bürgermeisterin: Einbruch war politisch motiviert

 

Quelle: Frank Söllner

Der Weg nimmt in der St.

Petri-Kirche seinen Anfang, führt stationsweise über Rathaus, Bauwieker Tor, Steintor, St. Jürgen-Kapelle und Paschenberg (Passionsberg) zur St. Gertrud-Kapelle. Hier endet der Prozessionsweg, der Jesu Leidensweg nachzeichnet. Der 17. März, so merkte jetzt Pfarrer i. R. Norbert Illmann an, ist gleichsam der Gertrudentag — ein Zufall des Kalenders. Die Heilige Gertrud gilt als Beschützerin der Fremden und Kranken.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist