Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom GUTEN TAG, LIEBE LESER
Vorpommern Usedom GUTEN TAG, LIEBE LESER
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 22.04.2013
Alexander Müller alexander.mueller@ostsee-zeitung.de

Die Idee eines Bankers, den 500-Euro-Schein abzuschaffen, könnte unverhofft Hilfe von der Insel Usedom bekommen. Nämlich von einer verzweifelten Angestellten einer Bäckerei in Bansin. Weil die Kunden am vergangenen Wochenende offenbar nur mit dicken Scheinen bezahlt hatten, fehlte der Frau jegliches Wechselgeld. Ein Auszug aus einem skurrilen Verkaufsgespräch: „Eine Streußelschnecke bitte.“

„Macht 1,39. Haben Sie es passend?“ „Nur nen Zehner.“ „Haben Sie wenigstens 39 Cent?“ „Nein.“ „Oder einen Euro vielleicht?“ „Nein.“ „Irgendwelche Münzen? Ich nehme alles.“ Es war herzzerreißend. Der Banker, der den 500-Euro-Schein abschaffen will, rechtfertigt den Vorschlag übrigens damit, dass der Schein sowieso nur selten ans Tageslicht komme. Kein Wunder, die liegen alle in der Kasse in Bansin.

OZ

Kemnitzer FSV 3:2 (1:0) Mit dem verdienten Sieg gegen den jetzigen Tabellenzweiten, Kemnitz, springen die Lassaner auf den vierten Tabellenplatz vor. Trainer Breuhahn freute sich über eine starke Teamleistung.

22.04.2013

Erste Halbzeit „Ebbe“, dann kommt Usedomer „Flut“. Hohendorfer Kampfgeist beeindruckt. Wolgast verschenkt Sieg.

22.04.2013

SV Ückeritz 2:1 (1:0) „Mit etwas Glück wäre ein Punkt drin gewesen, aber unterm Strich hat der Greifswalder SV verdient gewonnen“, so die faire Einschätzung seitens des Ückeritzer Trainers, Andreas Will.

22.04.2013