Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Gäste mit mehr Glück im Abschluss

Wlg fuba1 Gäste mit mehr Glück im Abschluss

Trotz der Niederlage ist Hohendorfs Trainer Borck mit der Teamleistung zufrieden.

Voriger Artikel
Tankstelle in Anklam überfallen
Nächster Artikel
Forscher spüren Seeadlern mit Technik nach

Gemeinsam versuchen die Hohendorfer Nierichlok und Janicki (r.) einem Neuenkirchener Kicker den Ball abzujagen.

Quelle: wd

Fußball / Landesklasse

Hohendorfer SV 69 —

Jahn Neuenkirchen 0:2 (0:0)

Es ging bei stürmischem Wind flott los am Ziesagrund. Schon kurz nach dem Anpfiff flog ein „Geschoss“ knapp am Hohendorfer Kasten vorbei. Die Antwort der Hausherren ließ nicht auf sich warten. Doch Harwardts gut gemeinter Schuss (6.) prallte von der Latte ins Feld zurück. Hohendorf suchte in der Folge den Vorwärtsgang, verstand es aber nicht, den Wind entsprechend zu nutzen. „Die Bälle wurden meist lang durch die Mitte geschlagen, das war ein gefundenes Fressen für die Gäste“, resümierte Hohendorfs Coach, Axel Borck. Doch auch seine Abwehr hatte zunächst alles im Griff, dem Favoriten wurden kaum Chancen geboten.

Dafür legte Jahn Neuenkirchen nach der Pause den Turbo ein, es gab Druck aus allen Reihen. Hohendorfs Schlussmann, Rettig, stand immer öfter im Blickpunkt. Auf der Gegenseite versuchte es vor allem Krüger, wobei ihm beinahe der Führungstreffer gelang. Sein Schuss (65.) prallte aber an den Außenpfosten. Mehr Glück hatten die Gäste nur fünf Minuten später. Ein Freistoß, mit Effet getreten, landete aus gut 20 Metern im Hohendorfer Kasten. Die Bemühungen der Platzherren, zumindest noch einen Punkt zu retten, blieben erfolglos. Weder Schultz, Schönrock, Augustat noch der fleißige Krüger konnten sich bis zum Abpfiff entscheidend durchsetzen. Stattdessen banden die Neuenkirchener kurz vor dem Abpfiff den Sack zu. Als Nierichlok den Ball unnötig vertendelte, hieß es 0:2. Rettig hatte gegen den platzierten Schuss aus der Drehung keine Abwehrmöglichkeit. „Mit dem Spiel und der Einstellung meines Teams bin ich zufrieden, freilich nicht mit dem Resultat. Das waren vermeidbare Tore“, zog Hohendorfs Trainer, Axel Borck, sein Fazit.

Aufstellung Hohendorf: Rettig — Schumacher — Janicki, Ruhnke, Nierichlok, Hirt — Meyer ( 45, Schönrock), Schultz, Krüger — Harwardt B.Borck (46. Augustat)

wd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist