Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Gemeindevertreter entscheiden über Zukunft der Schulen
Vorpommern Usedom Gemeindevertreter entscheiden über Zukunft der Schulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:56 03.08.2016
Die beiden Schulen in Karlshagen sind zwar schon unter einem Dach - aber unter eigenständiger Führung. Quelle: Ralf Edelstein
Anzeige
Karlshagen

Die Grundschule und die Regionale Schule sind in Karlshagen zwar schon unter einem Dach vereint, doch beide sind noch eigenständig. Das könnte sich ändern, wenn die Gemeindevertreter am Donnerstag beschließen, die Grundschule aufzulösen und der Regionalen Schule anzugliedern.

Viele Eltern der Grundschule haben dagegen in der Vergangenheit protestiert. Bürgermeister Christian Höhn (WIK) sieht derzeit keine Notwendigkeit für einen Zusammenschluss. Während die Schulkonferenz der Regionalen Schule für die Fusion ist, besteht die der Grundschule auf die Eigenständigkeit. Die öffentliche Sitzung beginnt um 17.30 Uhr im örtlichen Feuerwehrhaus.

Henrik Nitzsche

Ein Gast aus Potsdam hat am Montag in Zempin auf Usedom einen 32-jährigen Mann aus Swinemünde gestellt, nachdem der in sein Ferienhaus eingebrochen war. Der Urlauber hielt den Dieb, der Bargeld gestohlen hatte, bis zum Eintreffen der Polizei fest.

02.08.2016

In Heringsdorf auf Usedom starten am Mittwoch die „Kaisertage“. Der Festumzug und die Musik stehen im Zeichen der 1920er Jahre.

02.08.2016

Der Swinemünder Tierfotograf Krzysztof Chomicz hat zum zweiten Mal einen Adler aus dem Baggerschlamm aus der Swine gezogen und dabei seine Gesundheit riskiert

02.08.2016
Anzeige