Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Gemütlichkeit am Glascontainer
Vorpommern Usedom Gemütlichkeit am Glascontainer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.10.2017

Ein Schluck Wein oder Bier gehört bei vielen Leuten zur allabendlichen Gemütlichkeit dazu. Gerade jetzt, wenn die Tage spürbar kürzer und kälter werden, ist dieser Schluck Balsam für die Seele. Vor dem Fernseher, dem Computer, beim Spieleabend oder „einfach so“. Und nach einer Saison sowieso, wenn am Abend wieder mehr Zeit für die Familien und Freunde bleibt. Aber irgendwo müssen die Flaschen ja auch wieder entsorgt werden. Wer wissen möchte, wie gemütlich der Urlaub anderer Mitmenschen war oder wie gemütlich es bei anderen zu Hause abgeht, sollte sich mal morgens vor einen Altglascontainer stellen und abwarten. Gestern stand ich kurz vor dem Supermarkt in Zempin, um etwas zu erledigen. Im Minutentakt fuhren die Autos vor, um ihre Kofferräume von den Flaschen zu befreien. Braun, Weiß oder Grün – alle Farben waren vertreten und wurden ordnungsgemäß sortiert. Einige Herren brauchten sogar die Hilfe ihrer Frauen, um alle Flaschen schnellstmöglich zu entsorgen.

Das scheint ja ein gemütlicher Urlaub gewesen zu sein. Ähnlich könnte man die Studie vor dem Altpapiercontainer betreiben. Wer liest was, wer macht bei welchem Gewinnspiel mit, wer liest welche Klatschzeitschriften und so weiter...

OZ

Mehr zum Thema
Grevesmühlen Das Vertriebenenlager Questin Heute: Familie Leipelt aus Tlutzen - „Den Hunger vergisst man nicht“

Im Sommer 1946 kam Familie Leipelt aus Tlutzen in das Lager nach Questin. Später wurden die drei Kinder, die Eltern und die Großmutter nach Tarnewitz umgesiedelt.

07.10.2017

Gründerzentren für Rostock und Greifswald, Tariflöhne, Werften-Bürgschaften: Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) erklärt, wie sie MV voranbringen will.

07.10.2017

Karl Bartos ist klassischer Musiker und hat 16 Jahre bei Kraftwerk gespielt. Dann stieg er aus. Jetzt hat er seine Autobiografie geschrieben.

10.10.2017

Zwar wird der eine oder andere besonders Hartgesottene der Wolgaster Kanusportler auch in den kommenden Wochen, solange das Wasser noch eisfrei ist, mit dem Boot auf dem Peenestrom unterwegs sein.

11.10.2017

Das von den OZ-Lesern „Pommes“ getaufte Tier wurde nicht erlegt – im Gegensatz zu 22 Stück Wild

11.10.2017

Swinemünde ist Gastgeber/ Wett- kämpfe in Ahlbeck

11.10.2017