Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Geschriebene Zeugnisse einer stürmischen Liaison
Vorpommern Usedom Geschriebene Zeugnisse einer stürmischen Liaison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.07.2016

Stürmische Leidenschaft, unersättliche Sehnsucht, innige Gewogenheit oder aber launische Abneigung – die intensive erotische Beziehung zwischen der großartigen Schauspielerin Adele Sandrock (1863-1937) und dem bekannten Arzt und Schriftsteller Arthur Schnitzler(1862-1931/unter anderem „Der Reigen“) bot beiden offenbar dies und noch viel mehr.

Aus die Affäre beschreibenden Briefen der Liebenden lesend ließen Angelika Perdelwitz und Jürgen Kern, sehr zur Freude des aufmerksamen Publikums in der Koserower Kirche, eine außergewöhnliche, etwa zwei Jahre andauernde Liebesgeschichte wieder aufleben.

Dass dem Zuhörer nur all zu viele Dinge gut bekannt vorkamen, liegt daran, dass heutzutage wie seinerzeit intensiv geliebt, heftig getrauert und eifersüchtig geargwöhnt wird, wenn Mann und Frau sich so nahe kommen, wie die beiden namhaften Künstler Ende des 19. Jahrhunderts.

Einen wunderbar stimmigen Rahmen verlieh der Lesung Bert Mario Temme am Klavier, der weltbekannte Liebeslieder, darunter etliche Gassenhauer aus der UFA-Zeit, mit solcher Inbrunst sang, dass ihm ständiger Zwischenapplaus sicher war. Insgesamt ein sehr unterhaltsamer Abend, der das Spektrum der hochklassigen Veranstaltungen von Klassik am Meer gut ergänzte.

St. Adler

Mehr zum Thema

Landtagskandidaten der Grünen lehnen touristische Großprojekte ab / Insel müsse für die Enkel noch lebenswert sein

21.07.2016

Die, die da sind, sind entspannt. Doch viele Urlauber sind gar nicht erst an die türkische Riviera gekommen. Die Angst vor dem Terror war groß - nach dem Putschversuch und der Verhängung des Ausnahmezustands steigt die Verunsicherung. Für die Urlaubsgebiete ist das verheerend.

28.07.2016

Erst Nizza, dann die Axt-Attacke bei Würzburg und nun Schüsse in München. Mindestens acht Tote, eine unbekannte Anzahl an Verletzten. Eine „akute Terrorlage“, sagt die Polizei. Angst, Unruhe und Panik machen sich überall in der bayerischen Landeshauptstadt breit.

23.07.2016

Zwei deutsche Musiker engagieren sich für göttliches Barockinstrument auf größter Swine-Insel

26.07.2016

Dass ein Achtjähriger aus Mölschow am vergangenen Freitag auf dem Heimweg aus der Koserower Schule zeitweise abhanden kam (die OZ berichtete), nehmen Zempiner Eltern ...

26.07.2016

Das 25-jährige Jubiläum der Förderschule für geistige Entwicklung und der Schulabschluss in der Garzer Einrichtung sind feierlich begangen worden.

26.07.2016
Anzeige