Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Gesellschaft protestiert gegen Maut
Vorpommern Usedom Gesellschaft protestiert gegen Maut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 29.03.2017
Zinnowitz

Die Landkreise Vorpommern-Greifswald, -Rügen und Mecklenburgische Seenplatte sollen von der geplanten Maut für ausländische Fahrzeuge befreit werden. Das fordert die Deutsch-Polnische Gesellschaft Vorpommern (DPG). Dafür soll die Landesregierung Druck im Bundesrat machen. Ansonsten drohe die Straßengebühr die deutsch-polnische Zusammenarbeit und damit die Zukunft der Euroregion Pomerania zu durchkreuzen. DPG-Vorsitzende Anna Gatzke sieht mit der Maut die Begegnungen der Menschen sowie Ausflüge der Polen nach Greifswald oder Stralsund infrage gestellt. Dem Tages- und Einkaufstourismus wird die Maut im östlichen MV schaden, bedeute sie doch eine zusätzliche Barriere.

sta

Mehr zum Thema

Wegen automatischer Abstimmungen schaltete der Verband sie ab

24.03.2017

Leser diskutieren weiter über den Namenspatron der Universität

25.03.2017

Die evangelische Kirche mischt sich in Diskussionen um industrielle Tierhaltung ein. OZ befragte dazu Ulrich Ketelhodt von der Nordkirche in Kiel.

27.03.2017

Zahnarztgeschichten gibt es ... die machen Mut für den nächsten Besuch

29.03.2017

Das Pommerntreffen von MV steigt am 1. April in Anklam

29.03.2017

Nur noch bis zum Donnerstag, dem 30. März, besteht die Möglichkeit, sich für die 22. Auflage des OZ-Usedom-Cups im Mannschaftsskat am 2. April im Bansiner „Forsthaus Langenberg“ anzumelden.

29.03.2017