Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Grenzkontrollen wegen Papst und Nato
Vorpommern Usedom Grenzkontrollen wegen Papst und Nato
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.06.2016
Die Papiere bitte! Während des Papstbesuchs und Nato-Treffens in Polen wird am Fährterminal gründlicher kontrolliert. Quelle: Sicherheitskräfte

Auf dem Gebiet des Swinemünder Fährterminals proben Grenzschutzbeamte vom 2. bis 31. Juli die vorübergehende Wiedereinfuhr von Grenzkontrollen. Grund sind der Nato-Gipfel in Warschau (8. – 9. Juli) und die Weltjugendtage unter Teilnahme von Papst Franziskus in Krakau (26.-31. Juli). Neben dem Grenzschutz, nahmen an den Übungen Zollbeamte und die Militärpolizei teil. Die Beamten haben die geltende Vorgehensweise bei Grenzkontrollen geübt, die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen getestet.

rj

Im LNG-Terminal in Swinemünde sind jetzt alle erforderlichen Tests abgeschlossen. Inzwischen begann bereits die kommerziellen Gaslieferungen.

28.06.2016

Peenemünder Museum beleuchtet mit neuer Ausstellung Menschen im Grenzgebiet

28.06.2016

Mit einer spektakulären Aktion wurde gestern vor dem Theaterzelt „Chapeau Rouge“ in Heringsdorf auf das bevorstehende Vineta-Spektakel aufmerksam gemacht.

28.06.2016
Anzeige