Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Grundschule Heringsdorf: Gäste voll des Lobes

Heringsdorf Grundschule Heringsdorf: Gäste voll des Lobes

Großer Andrang herrschte am Samstag beim „Tag der offenen Tür“ in der neuen Heringsdorfer Grundschule. „Damit habe ich nicht gerechnet.

Heringsdorf. Großer Andrang herrschte am Samstag beim „Tag der offenen Tür“ in der neuen Heringsdorfer Grundschule. „Damit habe ich nicht gerechnet. Mit unserem Team und vielen fleißigen Helfern haben wir aber alles bestens gemeistert“, so Schuldirektorin Grit Vehreschild. Bereits 10 Uhr waren die Parkplätze ausgebucht.

Mit einem kleinen musikalisch untermalten Programm begann der Tag auf dem großen Schulhof bei tollem Frühlingswetter. Dabei wollten die Erst- bis Viertklässler ihren Eltern, Geschwistern und anderen Verwandten ihre Schule und Klassenräume zeigen. Und die Gäste kamen aus dem Staunen gar nicht heraus. Ein besonderer Anziehungspunkt war der neue Entspannungs – Snoezelraum – im Kellerbereich, den Lehrerin Birgit Palatzke präsentierte. Früher sollen in diesen Raum die Lehrerfeten stattgefunden haben. Innerhalb einer Unterrichtsstunde sollen nun hier die Kinder in der lauten Schule zur Ruhe kommen. Von einem perfekten Einrichter gestaltet, bestimmen Wasser, Säulen, Fasernetze bei unterschiedlichem Licht die Atmosphäre, nutzen die Kinder in völlig entspannter Form Igelbälle und warme Steine zur gegenseitigen Massage. „Wir haben es selbst mit dem Lehrerkollegium ausprobiert, es ist wirklich fantastisch“, so Frau Palatzke. Boris, Kornelia, Amon und Vinci probierten die Massage mit Bällen aus. Frau Czajkowski aus Swinemünde war regelrecht begeistert. Derartige Räume kennt man in polnischen Schulen nicht, sagte sie.

Im neuen Computerraum zeigte Lehrer Christof Golon an einer Computertafel vielfältige Versuche. Zum Beispiel, wie richtige Ergebnisse zu Jahres- und Uhrzeiten und weitere Details ermittelt werden können. Mathes und Viktoria hatten dabei eine fast fehlerlose Quote zu verzeichnen. Im Musikraum ließen Katarina Dulke und Jana Packmohr die Schüler mit vielen Instrumenten proben. Super: Gleich nebenan befindet sich ein größerer Raum, der zum Tanzen genutzt werden kann. Eine schön eingerichtete Bibliothek lädt zum Verweilen ein. Die Grundschüler haben sich bereits an die großen, hellen Unterrichtsräume gewöhnt.

Mit der Unterstützung des Schulfördervereins sowie vieler Sponsoren und Helfer wurde die Hüpfburg probiert, gab es eine rundum gelungene Versorgung, dazu hatten viele Eltern Kuchen gebacken.

„Gratulation zu dieser neuen, tollen Schule“, so drückte es Judith Loreck aus Zinnowitz gegenüber der Schulleiterin aus. Auch ehemalige Lehrer und Gäste waren beeindruckt. Einer Meinung, der sich die Besucher des gelungenen Tages sicherlich anschließen konnten. Man sah jedenfalls viele glückliche und Gesichter. Da sollte das Lernen gleich doppelten Spaß machen.

Gert Nitzsche

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist