Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Grundstück soll für kleinere Firmen entwickelt werden

Swinemünde Grundstück soll für kleinere Firmen entwickelt werden

In der zweiten Jahreshälfte können die Arbeiten auf dem 70 Hektar großen Areal beginnen.

Voriger Artikel
Diese Promis kommen zum Usedomer Schlittenhunderennen
Nächster Artikel
Weißes Reh auf Usedom entdeckt

Im auf dem Foto markierten Gebiet sollen sich kleinere Firmen ansiedeln.

Quelle: Foto: Bik Swinemünde

Swinemünde. Nach neun Jahren Verhandlungen mit den Staatswäldern ist die Stadt nun der Eigentümer des Grundstücks im Bereich der Portowa Straße (Kai 91) am Mulnik-Becken.

Diese Möglichkeit eröffnet den Weg für die Wiederbelebung der vernachlässigten, aber attraktiv gelegenen Gebiete auf Usedom. Früher waren diese von der sowjetischen Armee besetzt. Die Stadt will insgesamt 70 Hektar bewirtschaften und diese für Investitionszwecke an Unternehmer übergeben, vor allem für kleinere Firmen. Der Mulnik-Bereich soll gereinigt werden, es sollen neue Straßen und ein Wasser und Abwassernetz installiert werden.

Den Unternehmen stehen insgesamt rund 70 Hektar zur Verfügung. Die Stadt will auch EU-Mittel für die Grundstücksvorbereitung beantragen – zum Beispiel für den Abriss der baufälligen Gebäude und die Beseitigung von Blindgängern. In der zweiten Jahreshälfte soll es losgehen. Zur gleichen Zeit dauern Gespräche mit lokalen Unternehmern an. Die Gebiete von Mulnik sind bestimmt für Lager, Hafenlager oder Büros. In Erwähnung wurden Automobil-, Garten,- Bau und Tischlerreibranchen gezogen. Ausgeschlossen sind Wohnungs-, Erholungs- oder Hotelzwecke. Warum? Die Stadt will, dass Unternehmer diese Dienstleistungen aus dem Kurviertel und dem Stadtzentrum auf die Mulnik-Gebiete verlegen. Bisher äußerten 23 Unternehmen ihr Interesse an den Grundstücken. Auf dem Gebiet sollen etwa 32 Millionen Zloty investiert werden. Die Stadt betont, dass die Unternehmen die Flächen nicht sofort kaufen müssen.

„Es kann nur ein Teil davon sein. Das ist für Kleinstunternehmen wichtig, welche für ihre Arbeit nicht viel Grundstück benötigen. Die Unternehmer können sich auch zusammenschließen, Gruppen bilden und ein Grundstück für ihre Bedürfnisse mieten“, sagt Barbara Michalska, stellvertretende Präsidentin. Radek Jagielski

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

75 Prozent der Umfrage-Teilnehmer sprechen sich für Ernst Moritz Arndt als Patron der Uni aus

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.