Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Hafenbühne Usedom: Einwohner werden beteiligt
Vorpommern Usedom Hafenbühne Usedom: Einwohner werden beteiligt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.04.2017

Bürgermeister Jochen Storrer hat der Bürgerinitiative Hafenbühne (BI) zugesagt, dass sie an den weiteren Schritten und Planungen zum Thema beteiligt wird. Die BI hatte sich gebildet, um den anfangs abgerissenen Gesprächsfaden zwischen Storrer und der Theaterleitung wieder aufzunehmen und bei der Standortfrage zu vermitteln. Das Theater sucht wegen des Hafenumbaus einen neuen Standort in Usedom. Es braucht längerfristig Planungssicherheit, die nur durch eine dauerhafte Lösung erreicht werden kann. Die BI hatte zwei Gespräche mit Intendant Wolfgang Bordel. Er versprach die Rückkehr der Bühne nach Usedom, allerdings gebunden an eine präzise Vereinbarung mit der Stadt. Jetzt gab es ein Gespräch von BI und Stadtoberhaupt, an dem viele Bürger teilnahmen. Man ist sich einig, dass die von der Stadt Usedom durchzuführenden Baumaßnahmen verbindlich abzusprechen sind. Hier seien nicht zuletzt die Stadtvertreter gefragt, sagte Rico Baumann, BI-Sprecher.

OZ

Selbstbewusste 18-jährige Zempinerin tritt Amt an / Bernsteintage enden mit ihrer Krönung

24.04.2017
Usedom GUTEN TAG LIEBE LESER - Wie man für Identität sorgt

U, U, Usedom ist der neue Schlachtruf, wenn die Inselhandballer zum Punktspiel in der Ahlbecker Pommernhalle auflaufen.

24.04.2017

Lautstarke Kritik begleitet Eröffnung des neuen SPD-Bürgerbüros

24.04.2017
Anzeige