Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Haftstrafe für Feuerwehrmann
Vorpommern Usedom Haftstrafe für Feuerwehrmann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:02 13.12.2017
Das Gericht sah die gefährliche Körperverletzung als erwiesen an. Quelle: dpa
Wolgast

Eine tätliche Auseinandersetzung, die sich in der Nacht des 29. Juli 2016 in Wolgast ereignete, hatte jetzt ein juristisches Nachspiel.

Am Montag verurteilte das Amtsgericht Greifswald einen heute 25-jährigen Wolgaster, der aktiver Feuerwehrmann in der Peenestadt ist, zu einer neunmonatigen Haftstrafe ohne Bewährung, wie Gerichtssprecher Andreas Hennig mitteilte.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass sich der Angeklagte im Zuge einer Schlägerei der gefährlichen Körperverletzung schuldig gemacht habe. Nur, weil der Betroffene seinen Kopf geschützt und schwere Verletzungen verhindert habe, sei das Strafmaß am unteren Ende des Möglichen anzusiedeln.

Das Urteil ist nicht rechtskräftig. Die zuständige Richterin geht davon aus, dass der Angeklagte in Berufung geht.

Tom Schröter

Polizei und Feuerwehr haben in Wolgast die Leiche eines älteren Mannes geborgen.

12.12.2017
Usedom Greifswald/Anklam - Meta war die Größte!

Kinderfreuden in Vorpommern: 19 Geburten in Greifswald, neun in Anklam

12.12.2017

Im Wolgaster Kinderdorfhaus verabschiedet sich im Frühjahr Heidrun Hinzpeter. Ihre Tochter Antje übernimmt dann die Leitung.

12.12.2017