Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Hakenkreuz an Wartehäuschen geschmiert

Stolpe auf Usedom Hakenkreuz an Wartehäuschen geschmiert

Wieder eine nazistische Schmiererei auf der Insel Usedom. Polizeibeamte bemerkten am Dienstag während ihrer Streifentätigkeit, dass im Wartehäuschen einer Bushaltestelle in Stolpe ein etwa 35 mal 35 Zentimeter großes Halenkreuz aufgetragen worden ist, vermutlich mit einem schwarzen Stift, so Polizeisprecherin Nicole Buchfink.

Stolpe auf Usedom. Wie es dazu gestern weiter hieß, betrage der Sachschaden etwa 100 Euro, nicht näher eingegrenzt werden könne hingegen der Tatzeitraum. Es sei durchaus wahrscheinlich, dass die Schmiererei bereits vor einem längeren Zeitraum erfolgte. Dennoch hofft der ermittelnde Staatsschutz auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Symbole verfassungswidriger Organisationen, insbesondere aus der Zeit des Nationalsozialismus, werden immer wieder im Nordosten, auf Usedom und im Landkreis Vorpommern-Greifswald festgestellt. So zuletzt am 8. März auf der Nordpromenade von Grimmen.

Kontakt für Hinweise:

☎ 0395 / 5582 2224

sowie www.polizei.mvnet.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist