Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Helau und Alaaf: Im Ostseebad sind bald die Narren los
Vorpommern Usedom Helau und Alaaf: Im Ostseebad sind bald die Narren los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 18.02.2017
Die Karnevalisten freuen sich auf die Feier. Am nächsten Wochenende laden sie in die große Halle der Sportschule ein. Quelle: Foto: Torsten Beggerow

Tanz, Musik, Sketche, Kostüme und Unterhaltung: An diesem Wochenende wird es in der Region närrisch. In Heringsdorf und Ückeritz feiern die Karnevalsvereine die fünfte Jahreszeit. Und auch in Hohendorf wird gemeinsam getanzt und geschunkelt.

Doch der Karneval auf der Insel ist auch nach diesem Wochenende lange nicht beendet: Am Montag startet der Kartenverkauf des Carnevalclubs Zinnowitz (CCZ) für das viertägige Fest in der großen Halle der Sportschule.

Am darauffolgenden Wochenende heißt es dann „Zinno Ahoi“ . Los geht es mit dem „Ball der reiferen Jugend“, am Freitag um 14.11 Uhr. „Jeder darf zwar kommen, aber die Veranstaltung ist speziell auf Senioren abgestimmt“, erklärt CCZ-Vizepräsident Frank Köhler.

„Es gibt Kaffee und Kuchen und wir feiern gemeinsam mit den Lassanern.“

Der große Faschingsball am 25. Februar ab 20.11 Uhr steht dann unter dem Motto „Wir entführen Euch peu à peu in unser privates Rotlichtmilieu!“ „Das wird ziemlich heiß“, verspricht Köhler, der seit Januar Vizepräsident ist. „Wir haben eine schöne Geschichte gebastelt und binden Zinnowitz und das Motto in die Darbietungen ein.“

Neben einer Hauptnummer, präsentiert von allen Tänzern, tritt die Jugendbrigade auf. „Außerdem darf das Männerballett nicht fehlen“, sagt der Vizepräsident. Obendrein sorgen die „Zinno Beach Girls“

sowie die kleinen Mädchen, die „Küstenpüppies“, wieder für Unterhaltung in der Halle, in der mehrere hundert Zuschauer erwartet werden.

Den Abschluss des 32. Karnevals im Ostseebad macht der traditionelle Rosenmontagsball. „Wir sind einer der wenigen Vereine, die Rosenmontag auch noch feiern“, sagt Köhler, der sich vor zwei Jahren dem Verein angeschlossen hat. „Ich war regelmäßig zu Besuch auf den Veranstaltungen“, erzählt er. „Karneval macht Spaß, der Verein ist toll und die gesamte Truppe cool.“

50 Mitglieder hat der CCZ derzeit. Damit auch zukünftig groß Fasching gefeiert werden kann, ist der Verein ständig auf der Suche nach weiteren Unterstützern.

Der Kartenvorverkauf für die Veranstaltungen in der Dr.-Wachsmann-Straße findet ab Montag in der Gaststätte „Bucheneck“ in der Seestraße statt. Katharina Ahlers

Internet: www.carnevalsclub-zinnowitz.de

OZ

Mehr zum Thema

Große Kunst und Karneval - gibt es da Berührungspunkte? Ja - das beweist eine Prinzengarde in der Karnevalshochburg Düsseldorf. Ein unverzichtbares Detail des närrischen Frohsinns - den Sessionsorden - lässt der Verein von weltbekannten Künstlern gestalten.

14.02.2017

Die „Klützer Fünkchen“ proben schon seit Ostern für den Jubiläums-Karneval des Klützer Carneval Club in Nordwestmecklenburg. Die jüngste Tanzgruppe wächst stetig. Der KCC feiert seine 50. Saison.

17.02.2017

Der Carnevalsclub Zinnowitz (CCZ) feiert in der kommenden Woche an gleich vier Tagen / Kartenverkauf beginnt am Montag

17.02.2017

Die Stadt Usedom plant eine alternative Freilichtbühne in der Inselstadt. Dafür hat sich Bürgermeister Jochen Storrer gestern mit dem Planungsbüro „Neuhaus & Partner“ ...

18.02.2017

Mit Beginn des neuen Schulhalbjahres in MV wechselt am Montag im UBB-Regionalbuslinienverkehr der Fahrplan.

18.02.2017
Usedom GUTEN TAG LIEBE LESER - Planung ist beim Gärtnern alles

Wenn Sonne und Regen jetzt die Reste des Schnees und Eises schmelzen lassen, erwacht in manchem schon wieder die Lust am Gärtnern.

18.02.2017
Anzeige