Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Helfer pflegen die Dünen
Vorpommern Usedom Helfer pflegen die Dünen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.04.2017

Rund 100 Freiwillige aus Zinnowitz und der näheren Umgebung trafen sich am Sonntagvormittag zum Arbeitseinsatz in den Dünen des Ostseebades. Aufgerufen hatten die Gemeinde und die Kurverwaltung. Neben der Beräumung von Müll und Dreck stand die Pflanzung von 500 Strandhaferbüschen im Fokus des Vormittags. „Die Helfer waren vom Fischerstrand bis zum Aufgang auf Höhe des Camping-Platzes im Einsatz. Zahlreiche Säcke Müll kamen zusammen. Auch die Begrenzung der Dünen wurde erneuert“, berichtet Christine Beyer von der Kurverwaltung. Die neue Kurdirektorin bedankte sich mit einem schmackhaften Essen sowie Kaffee und Live-Musik bei den Helfern. Wer mochte, konnte auch ein Bier trinken. FOTO: KURVERWALTUNG

OZ

Mehr zum Thema

Eigentlich war alles super – dann krachte alles zusammen: Trennung, Rosenkrieg, ein lebensgefährlicher Unfall. Jetzt meldet sich Sänger Adel Tawil zurück.

20.04.2017
Politik Hollande unterstützt Macron - Demokraten bilden Front gegen Le Pen

„Le Pen verhindern“ ist das Motto der gedemütigten Volksparteien in Frankreich. Noch-Präsident Hollande ruft zur „nationalen Einheit“ gegen die Rechtspopulistin auf. Der finale Wahlkampf zwischen der Anti-Europäerin und EU-Hoffnungsträger Macron dürfte hitzig werden.

24.04.2017

„Ich finde, jede Frau sollte einen Beruf haben“, sagt Hannelore Hoger. Die 74-jährige Schauspielerin hat ihren Beruf sehr früh gefunden und Erfolg damit bis heute. Ein Buch gibt Einblicke in ihr Leben.

23.04.2017

Die Wolgaster Anlagen waren einst ein begehrtes Ausflugsziel für die Peenestädter und ihre Gäste. Heute wird das parkähnliche Areal nicht mehr gepflegt, hier und da als illegale Müllkippe missbraucht. Der Veranstaltungspavillon und das Belvedere verfallen – die Verwaltung hat kein Konzept.

25.04.2017

Jeder zehnte Neuntklässler im Kreis Vorpommern-Greifswald hat laut einer Befragung schon Cannabis konsumiert. Dieses Ergebnis liegt deutlich über dem Landes- und dem Bundesdurchschnitt. Im letzten Jahr registrierte die Polizei 632 dieser Straftaten, das entspricht einem Zuwachs um rund 20 Prozent.

25.04.2017

Ende April wird eines der größten Segelschiffe der Welt nach Swinemünde kommen. Das russische Segelschiff „Kruzenshtern“ wird am Kai neben dem Schifffahrtsamt anlegen.

25.04.2017
Anzeige