Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Heute: Berufskompass in Wolgast
Vorpommern Usedom Heute: Berufskompass in Wolgast
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.11.2016

Heute wird von 13 bis 18 Uhr in der Wolgaster Großsporthalle an der Hufelandstraße zur 18. Messe „Kompass – Ausbildung und Beruf“ eingeladen. Die Sechst- bis Zwölftklässler aus der Region Vorpommern bilden die Hauptzielgruppe. Die Messe gewährt Anbietern und potenziellen Bewerbern die Möglichkeit, sich zu präsentieren. An 85 Ständen machen Institutionen und Firmen die Besucher mit diversen Berufsbildern und Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung vertraut.

Vertreter von Ämtern und von unterschiedlichsten Handwerksbetrieben, Banken, Versicherungen, Vereinen, Schulen, Kammern, der Polizei und natürlich von Hotels und Restaurants umwerben die Gäste. Auch über Möglichkeiten von Praktika wird aufgeklärt. Die Industrie- und Handelskammer Neubrandenburg berät über Ausbildungsportale und klärt die Frage: Wo finde ich meinen Traumberuf im Internet?

Parallel dazu wird am Messetag in der benachbarten Stadtbibliothek zu mehreren interessanten Vorträgen eingeladen. Hier stehen Themen im Mittelpunkt, wie „Beratung für Stil und Etikette – Moderne Umgangsformen im Beruf & im Leben“, „Frage-Antwort zum Thema BAföG“ und „Traumberuf? Keine Ahnung! Informationsveranstaltung für Eltern und Schüler – Welche Schulabschlüsse und -formen gibt es in MV?

Karriere machen ohne Studium, wie geht das? Dual studieren – perfekte Kombination aus Theorie und Praxis.“

Am 18. Berufskompass beteiligt sich auch das Bundesministerium für Bildung und Forschung. Im Rahmen der Kampagne „Du + Deine Ausbildung = Praktisch unschlagbar!“ bringen erfahrene Berater jungen Menschen die Chancen beruflicher Bildung näher und beantworten Fragen. Messe: heute 13 bis 18 Uhr

Tom Schröter

Nahezu 1000 Demonstranten folgten der Einladung der Bürgerinitiative / Die meisten Redner kündigten an, die Stationsschließungen an der Klinik revidieren zu wollen

04.11.2016

Das Kreiskrankenhaus in Wolgast wird weiter ausgedünnt. Wie Geschäftsführer Dr. Thorsten Wygold auf Nachfrage bestätigt, soll das Labor der Klinik zum 1. Januar 2017 geschlossen werden.

04.11.2016

Der „Krieg“ mit dem Kreissportbund habe Schaden angerichtet, sagen viele / Vorwürfe an Petschaelis

04.11.2016
Anzeige