Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Hobbyfotografen zeigen ihre Lieblingsplätze
Vorpommern Usedom Hobbyfotografen zeigen ihre Lieblingsplätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 29.03.2016
Bernsteinprinzessin Marlen freut sich mit Susann Bruhn und Jobit Stolp aus Kiel über die Bilder in Koserow. Quelle: Hannes Ewert

Romantische Sonnenuntergänge, endlose Strände, verträumte Hafenidylle oder naturbelassene Buchenwälder — in den vergangenen Wochen waren die Einheimischen und Urlauber der Bernsteinbäder aufgefordert, ihren Lieblingsplatz in den jeweiligen Orten zu fotografieren. Am vergangenen Sonnabend wurden aus mehr 150 Einsendungen die besten 29 Fotografien offiziell gezeigt. Auf dem Kurplatz in Zempin wurden die Werke feierlich enthüllt.

„Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr, wo die Ausstellung zu den Küstenfischern der Seebäder großen Anklang fand, wird diese Tradition nun fortgeführt“, erklärt Amelie Hofmann, Mitarbeiterin des Fremdenverkehrsamtes Zempin.

Dank der großen Resonanz aus den Vorjahren konnte die Wanderausstellung um ein paar Standorte erweitert werden. So sind unter anderem der Festplatz im Loddiner Hafen und der Hafen Stagnieß in Ückeritz nun auch Teil der Ausstellung. „Ich fotografiere sehr viel und sehr gerne in meiner Freizeit“, sagt Susann Bruhn aus Koserow, deren Bild jetzt an der Kurmuschel in Koserow hängt. Daneben hat sich Jobit Stolp aus Kiel, der in Koserow aber ab und zu verweilt, verewigt. Die Bilder hängen nun ein Jahr.

Von Hannes Ewert

Mehr zum Thema

Der Wahl-Hamburger und seine Band project Île bringen am 15. April ihre neue Platte „Fasst euch ein Herz“ heraus / Die Songs stellen die Musiker Ende April in Rostock und Stralsund vor

24.03.2016

Politikwissenschaftler hat ihr Wirken untersucht / Konsequenz fehle bei Einhaltung des Schweriner Weges

24.03.2016

756 Filme dürfen in Deutschland an Karfreitag nicht in den Kinos gezeigt werden. Auch tanzen ist vielerorts nicht erlaubt. Atheisten geht derlei staatliche Bevormundung auf die Nerven. Sie sprechen von Anachronismen. Soll man sie abschaffen?

25.03.2016

Seit Sonnabendvormittag ist das 3. Usedomer Sandskulpturenfestival am Grenzparkplatz in Ahlbeck geöffnet.

29.03.2016

Folgende Geschäftsstellen der Sparkasse Vorpommern werden in Selbstbedienungsfilialen ohne Mitarbeiter vor Ort umgewandelt: Greifswald, Dienstleistungszentrum; ...

29.03.2016

Der Osterhase war am Sonntag auch im Wolgaster Familientierpark zu Besuch. Zahlreiche Leute strömten in den Tannenkamp, um bei Kinderschminken, Kaffee, Kuchen und Ponyreiten den Feiertag zu genießen.

29.03.2016
Anzeige