Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Regen

Navigation:
Hoch die Pinsel – jetzt wird´s kreativ!

Hoch die Pinsel – jetzt wird´s kreativ!

Hobby-Künstlerinnen aus dem Usedomer Inselnorden bieten Malkurse für Urlauber und Einheimische in der Hafengalerie Karlshagen an

Karlshagen Ihre Werke versprühen die Leichtigkeit des Usedomer Sommers: Sonnenblumen, farbenfrohe Wiesen, Boote, Fischerhütten, endlose Strände oder hüllenlose Badegäste.

Wenn die Damen der „Insel-Pinsel“ aus Karlshagen und Zinnowitz ihre Pinsel schwingen, dann kommen vielfältige Motive zum Vorschein. Doch ihre Liebe zur Kunst wollen die Frauen nicht für sich behalten. Alle zwei Wochen kommen sie im Karlshagener Hafen zusammen, um mit Touristen und anderen Einheimischen gemeinsam kreativ zu werden.

Kopf der Gruppe ist Renita Stolze aus Karlshagen. Früher arbeitete die rüstige Rentnerin als Kunstpädagogin, unterrichtete unter anderem Kinder an Schulen. Heute sind ihre Schüler Erwachsene. „Zu uns kann jeder kommen, der gerne unter Menschen ist und an Kunst interessiert. Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich. Im Grund kann jeder malen. Der Kreativität sind bei uns keine Grenzen gesetzt“, sagt die 71-Jährige.

Aus sechs Frauen bestehen die Inselpinsel bisher. „Bei gutem Wetter treffen wir uns draußen an der frischen Luft, ansonsten im Hafenmeistergebäude. Wir sind froh, dass wir hier die Möglichkeit haben, unsere Kunst zu präsentieren“, sagt sie.

Im Inneren des Gebäudes hängen Werke aus den vergangenen fünf Jahren. „Das sind etwa 80 Bilder, darunter Aquarelle, Zeichnungen, Malereien und die Pastellmalerei, die unter anderem mit Kreide gemacht wird“, erklärt sie.

Für jemanden, der spontan bei den Insel-Pinseln einsteigen möchte, gibt es immer Motive. „Der Hafen bietet eine Fülle von interessanten Bildern aller Art. Oft malen wir maritime Motive. Oder es gibt die Möglichkeit, ein anderes Bild abzumalen“, sagt Stolze.

Jederzeit bieten die Damen Hilfestellungen, falls es zu Fragen beim Malen kommt. „Die Grundausstattung an Farben, Pinseln und anderen Utensilien stellen wir. Sollte jemand Sonderwünsche haben oder ein ganz besonders Bild malen wollen, muss das im Vorfeld geklärt werden.“

Nächster Kurs: Donnerstag, 16. Juni, 15 bis 17 Uhr, dann alls zwei Wochen

Kontakt:

Renita Stolze ☎ 038371 / 17 90 77 Öffnungszeiten Galerie:

Mai bis September jeweils Dienstag bis Sonntag 16 bis 19 Uhr

Hannes Ewert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwäbisch Gmünd/Braunsbach

Schlamm, Wasser und Geröll verwüsten mehrere Orte im Süden Deutschlands. Tief „Elvira“ trifft besonders Baden-Württemberg und Bayern. Eine Rettungsaktion in Schwäbisch-Gmünd endet in einer Tragödie, die Gemeinde Braunsbach liegt in Trümmern.

mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist