Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Hochwertige Räder gestohlen
Vorpommern Usedom Hochwertige Räder gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 09.10.2017
In Ahlbeck wurden zwei hochwertige Elektro-Fahrräder gestohlen. Quelle: Cornelius Kettler
Anzeige
Ahlbeck

In der Nacht von Sonntag zu Montag wurden vor einer Unterkunft in der Ahlbecker Schulzenstraße zwei hochwertige Elektro-Fahrräder im Wert von insgesamt 5300 Euro gestohlen. Laut Polizei stellten die betroffenen Urlauber aus Niedersachsen ihre Räder auf dem Fahrradgepäckträger am Auto ab.

Als sie am Morgen aus dem Haus gehen wollten, waren beide Räder verschwunden. In diesem Jahr kam es auf der Insel besonders häufig zu Diebstählen von Fahrrädern und Radgepäckträgern.

Henrik Nitzsche

Mehr zum Thema

Liegt es an den Dieselprämien? Autos verkaufen sich besser als gedacht. Auch die staatliche Elektro-Kaufprämie lockt mehr Kunden. Vom Wachstum profitieren aber nicht so sehr die deutschen Hersteller.

04.10.2017

Mit neuen, digitalen Mechanismen wollen Hersteller und Entwickler Fahrraddieben das Leben schwermachen. Welche Möglichkeiten gibt es aktuell auf dem Markt, und wie ausgereift sind die neuen Technologien?

06.10.2017

Radfahrer müssen abnehmbare Leuchten nicht ständig dabei haben. Doch im Herbst ist das anders: Denn bei Nebel, Dämmerung und Dunkelheit sind die mobilen Lichter wieder Pflicht am Rad.

09.10.2017

Bei dem Unfall im ostvorpommernschen Rathebur wurde ein Mann leicht verletzt. Die Polizei setzte bei der Suche nach dem Verursacher einen Fährtenhund ein.

09.10.2017

Albert Bräunlich schuf nach dem Kirchenbrand von 1920 St. Petris neue Eingangstür

09.10.2017

Anklamer ist ihr neuer Vorsitzender

09.10.2017
Anzeige