Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Hohe Strafen für Brandstifter

Wolgast Hohe Strafen für Brandstifter

Zwei Peenestädter standen in Greifswald vor Gericht.

Voriger Artikel
Ein Streifzug durch die Herzogszeit
Nächster Artikel
Vera Rilinger wechselt auf andere Stelle

Am Morgen des 23. Dezember 2016 brannte es in einer Wohnung des Mehrfamilienhauses an der Wolgaster Chausseestraße. Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehr waren zur Stelle, um Mieter aus dem Haus zu bergen und das Feuer zu löschen.

Quelle: Tilo Wallrodt

Wolgast. Das Jugendschöffengericht in Greifswald (Landkreis Vorpommern-Greifswald) hat am Donnerstag hohe Strafen gegen einen 17- und einen 23-jährigen Wolgaster verhängt.

Die beiden, die bereits seit dem 24. Dezember vergangenen Jahres in Untersuchungshaft in Neustrelitz beziehungsweise Stralsund saßen, waren wegen schwerer Brandstiftung angeklagt. Ihnen wurde vorgeworfen, am Morgen des 23. Dezember 2016 eine Wohnung in einem Vierfamilienhaus auf dem Schulzenhof an der Wolgaster Chausseestraße angezündet zu haben.

Laut Anklage verschaffte sich das Duo gewaltsam Zutritt zur Wohnung, zerstörte zunächst die Wohnungseinrichtung, um anschließend Grillanzünder auf den Wohnzimmertisch zu stellen und diesen anzuzünden. Die Wohnung selbst war unbewohnt. Nachbarn jedoch mussten von Einsatzkräften der Feuerwehr aus dem Haus gerettet werden.

Die Angeklagten wurden zu einer Einheitsjugendstrafe von vier Jahren beziehungsweise zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und neun Monaten verurteilt.

Tom Schröter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bergen
Ein Justizbeamter bringt am 15.05.2017 den Angeklagten Mohamad A. (l) in Fußfesseln zur Verhandlung in den Sitzungssaal des Landgerichts Stralsund (Mecklenburg-Vorpommern). Dem Mann wird vorgeworfen, seine Frau in Bergen auf der Insel Rügen mit einem Messer erstochen zu haben.

Mohamad A. hatte im November vergangenen Jahres in Bergen auf Rügen seine Frau nach einem Streit um die gemeinsame Zukunft mit einem Küchenmesser tödlich verletzt

mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist