Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Hohendorfer Jecken mit neuen „Dienstmützen“
Vorpommern Usedom Hohendorfer Jecken mit neuen „Dienstmützen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 15.11.2017

Seit der Gründung des Hohendorfer Carneval-Clubs im November 1985 haben die „Dienstmützen“ der elf Minister und des Präsidenten des HCC ihrem Zweck gedient: die Würde des hohen Amtes zu dokumentieren. Diese lange Zeit hat ihren Tribut gefordert, und so war es an der Zeit, die wertvollen Kopfbedeckungen durch neue Modelle zu ersetzen. Möglich wurde das durch die finanzielle Hilfe durch das Amt Am Peenestrom. Zum ersten Mal vorgestellt hat der HCC die neuen Mützen seiner Führungsriege einem treuen Anhang: beim Rentnerfasching in der Gaststätte „Neue Heimat“. Dass die 55 Mitglieder des Vereins, unter ihnen zehn Kinder, an diesem Tag viel Beifall bekamen, soll dem Vernehmen nach nicht nur an den Prunkmützen gelegen haben. FOTO: PRIVAT

OZ

Schulterschluss mit weiteren Initiativgruppen

15.11.2017

Deich-Rückbau-Gegner erzielten (Teil-)Erfolg

15.11.2017

Familienunternehmen in der Pflegebranche betreibt auf Usedom erfolgreich die Pommernresidenz

15.11.2017