Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Hotel-Geburtstag als Dankeschön-Party
Vorpommern Usedom Hotel-Geburtstag als Dankeschön-Party
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 30.05.2016
Wurden für fünf Jahre Mitarbeit im Hause geehrt: Corinna Schmidt, Silke Petersen, Yvonne Matz, Karoline Zielinska , Daria Legierska, Rainer Bilzer und Steven Knofe (hintere Reihe v.l.) Vorn v.l.: Denis Hüttig, Michael Kerst und Carsten Willenbockel. Quelle: Steffen Adler

Das erste kleine Jubiläum sollte nicht unbemerkt an den Kaiserbädern, den Mitbewerbern auf der Insel und den vielen Geschäftspartnern vorüber gehen. Deshalb lud die Chefetage des Steigenberger Grandhotel und Spa am Freitagabend viele Gäste dazu ein, gemeinsam den fünften Geburtstag des Hauses beschwingt zu begehen.

Zu denen, die zu Beginn des Abends das Wort ans Publikum richteten, zählte auch Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider (SPD). In ihren Augen habe das Hotel nicht nur einen spürbaren Beitrag zum Aufschwung des Usedom-Tourismus geleistet, sondern auch eine lange Jahre ärgerlich stimmende Lücke in der Promenadenbebauung sehr ansehnlich geschlossen. Die Freundlichkeit des Personals aber mache erst aus dem wunderbaren Haus eine wahrhaft gastliche Stätte. Wenn noch ein Stück mehr Internationalität dazu komme, sei Steigenberger ein großartiger Partner, der die Insel wie das Bundesland im Nordosten weiter voranbringen werde.

Weil Konkurrenz das Geschäft belebt, zählten auch viele bekannte Gesichter aus der Hotelbranche zu den Gästen des Abends, die sich am Kalten und am Grillbüfet laben durften und sich im angeregten Gespräch über Erreichtes und noch Ausstehendes austauschten. Neben Klasse-Musik einer Berliner Live-Band sorgten eine farbenfrohe Lasershow und ein fulminantes Feuerwerk für den enthusiastischen Abschluss des Abends, der im kleineren Kreis an der Bar ausklang. Manager Carsten Willenbockel war sichtlich zufrieden mit der Party und der Stimmung der Gäste. Er wünscht sich, dass die Dynamik des namhaften Hauses weiter an Fahrt gewinnt.

Steffen Adler

Usedom Cross Country im September soll wieder Publikumsmagnet sein / Am Sonnabend war „Offenes Training“ in Stolpe

30.05.2016

Mitteilung gilt für den Zeitraum vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2016

30.05.2016

Der DRK-Nachwuchs aus Greifswald, Zinnowitz, Anklam, Kemnitz und Dersekow stellte am Wochenende in Greifswald sein Können eindrucksvoll unter Beweis

30.05.2016
Anzeige