Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom IN KÜRZE
Vorpommern Usedom IN KÜRZE
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 15.03.2013

Die Gäste wollen mit einem Sieg Platz drei sichern. Die Wolgasterinnen können sich aber mit einem Punktepaar vom vorletzten auf Rang Sieben verbessern. Um 14 Uhr spielen die Senioren gegen PSV Neustrelitz. Soll weiter an der Spitze mitgemischt werden, muss ein Sieg her. Am Samstag (12 Uhr) spielt die Jugend C (w) in Torgelow.

Internationaler Star bei Usedom-Open am Start Tennis — Die Veranstalter des Tennis-Events „Usedom Open“, einem Seniorenturnier, das in diesem Jahr vom 14. bis zum 21. Juli gespielt wird, sind schon jetzt bei der intensiven Vorbereitung. Laut Peter Schmidt, einem der Organisatoren, liegen bereits 187 (von 220 möglichen) Anmeldungen vor. Dazu gehört auch der ehemalige schwedische Daviscup-Spieler Janne Gunnarson, der mit der Mannschaft 1989 gegen Deutschland im Finale mit 2:3 verloren hat. Gunnarson war 1985 in der Weltrangliste auf Platz 25.

Wolgaster Teams spielen gegen Neubrandenburg Schach — Das Landesligateam von Motor Wolgast erwartet am Sonntag Eintracht Neubrandenburg II. Obwohl in den Vorjahren den Wolgastern gegen diese Mannschaft nur knappe Siege gelangen oder eine Punkteteilung entstand, ist im aktuellen Vergleich ein möglichst deutlicher Sieg gefragt. Nur dann können die Einheimischen noch auf den Staffelsieg am Saisonende hoffen.

In der Bezirksliga muss Motor Wolgast II bei Eintracht Neubrandenburg III antreten. Gegen den Tabellenführer werden die sehr ersatzgeschwächten Wolgaster kaum etwas ausrichten können.

Motor-Team will Erfolgsserie fortsetzen Tischtennis / Bezirksliga — Am Sonntag tritt Motor Wolgast beim Penkuner SV an. „Wir wir haben einen Lauf und wollen unsere Erfolgsserie fortsetzen. Wir wollen uns für die deftige Hinspielschlappe revanchieren“, so Teamchef Toralf Weiher.

OZ

Verwaltung lässt fünf Robinien fällen. Gemeindevertreter befürchten Kahlschlag an der Störtebekerschlucht.

15.03.2013

Dietmar Böhme kegelt mit 859 Holz zweitbeste Tagesleistung.

15.03.2013
Usedom Wolgast/Greifswald - Bleiben Ärzte erreichbar?

Darüber, ob und wie medizinische Versorgung in Vorpommern künftig gesichert werden kann, gibt es am 18. März einen kommunalen Workshop. Dazu lädt der Regionale Planungsverband ab 13.30 Uhr ins Technologiezentrum Vorpommern, Brandteichstraße, nach Greifswald ein.

15.03.2013