Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Idee: Evangelische Schule zieht am Wolgaster Kirchplatz ein

Wolgast Idee: Evangelische Schule zieht am Wolgaster Kirchplatz ein

Die Schulstiftung der Nordkirche und Pastor Sebastian Gabriel moderieren am 7. Oktober einen Info-Abend im historischen Rathaus und hoffen auf möglichst viele Interessierte

Wolgast. In Wolgast gibt es Bemühungen, das seit gut zwei Jahren leer stehende Schulhaus am Kirchplatz wieder mit Leben zu erfüllen. Hierzu wird am 7. Oktober um 17 Uhr zu einer Informationsveranstaltung im Kaminzimmer des historischen Rathauses eingeladen. Konkret geht es um die Gründung einer Evangelischen Schule, die am ältesten Wolgaster Schulstandort etabliert werden könnte. Interessierte Menschen aus Wolgast und Umgebung, die dieses Vorhaben positiv begleiten und unterstützen möchten, sind herzlich willkommen.

Als Moderatoren stellen sich am Info-Abend Wolgasts Pastor Sebastian Gabriel und Matthias Fischer vom Vorstand der Evangelisch-Lutherischen Schulstiftung der Nordkirche zur Verfügung. Beide bringen Erfahrung mit. „Noch bis April dieses Jahres war ich Vorsitzender eines evangelischen Schulträgervereins in Tantow“, berichtet Gabriel. Die Evangelische Salveytal- Grundschule in Tantow, Landkreis Uckermark, wurde in freier Trägerschaft des Vereins im August 2007 mit der 1. Klasse eröffnet und jahrgangsweise bis zur 6. Klasse aufgebaut.

In Wolgast, so Gabriel, könnte so oder ähnlich verfahren und somit ein zusätzliches Schulangebot geschaffen werden. Als Träger solle die Schulstiftung der Nordkirche fungieren, die das nötige Know- How mitbringe. Ein Förderverein in Wolgast könnte die Schule unterstützen.„Wir haben eine evangelische Kindertagesstätte, aber noch keine Schule mit einem entsprechenden Profil, die ebenfalls grundsätzlich für alle offen ist“, sagt er. „Eine Grundschule und eine weiterführende Schule bis zum Gymnasium kann ich mir durchaus vorstellen.“ Entscheidend sei, dass der Grundgedanke in der Stadt auf fruchtbaren Boden fällt und genügend Unterstützer findet. „Je mehr Menschen diese Idee mittragen, gestalten und an ihrer Verwirklichung arbeiten, desto realistischer ist ihre Umsetzung“, heißt es in einem gestern verbreiteten Aufruf.

Das alte Schulgebäude am Kirchplatz ist laut Gabriel der ideale Standort für eine Evangelische Schule. „Das Ensemble Schule/Kirche/Pfarrhaus würde in seiner Ursprünglichkeit wiedererstehen“, meint der dreifache Familienvater. „Auch für die Altstadt ist die Schule eine Bereicherung und bringt eine Belebung mit sich.“ Die Stadt steht laut Aussage von Vizebürgermeisterin Gisela Kretschmer hinter dem Vorhaben: „Wir stehen der Idee offen gegenüber. Unsere bestehenden öffentlich-rechtlichen Schulen sind gut ausgelastet. Wir sehen eine Evangelische Schule nicht als Konkurrenz, sondern als eine Ergänzung zum vorhandenen Schulangebot an.“

Auch mit der demografischen Entwicklung der Stadt sei das Vorhaben vereinbar. „Was die Geburten angeht, haben wir keine Sorge. Die Zahlen bei uns sind stabil“, so Gisela Kretschmer. Den favorisierten Standort trage die Stadt ebenfalls mit. Allerdings müsse vor einer Nutzung eine Sanierung des Objektes erfolgen und der Schulhof neu gestaltet werden. „Da werden also bestimmt noch zwei bis drei Jahre ins Land gehen.“

Info-Abend: 7. Oktober, 17 Uhr,

im Kaminzimmer des alten Rathauses

Tom Schröter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar

WINGS-Fernstudium der Hochschule Wismar wird offizieller Bildungspartner der 2. Basketball-Bundesliga

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist