Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Immer weniger Flüchtlinge kommen in den Landkreis

Mölschow Immer weniger Flüchtlinge kommen in den Landkreis

Im Landkreis Vorpommern-Greifswald kommen immer weniger Flüchtlinge an. Im Vormonat August waren es gerade einmal sieben Personen. Im gesamten Jahr waren es bisher 964 - etwa ein Drittel im Vergleich zum Vorjahr.

Voriger Artikel
Streit um Straßenbau für Usedomer Hafen
Nächster Artikel
Schülerbeförderung: Kein neuer Fahrplan

Im Jahr 2016 kamen nur 964 Flüchtlinge in den Landkreis Vorpommern-Greifswald. Eine Vielzahl reiste jedoch wieder weg oder wurde abgeschoben.

Quelle: dpa

Mölschow. In den Landkreis Vorpommern-Greifswald kommen immer weniger Flüchtlinge. Da gab Sozialamtsleiter Gerd Hamm am Donnerstagabend im Ausschuss für Asyl- und Flüchtlingsangelegenheiten in Mölschow bekannt. Im August waren es gerade einmal sieben Flüchtlinge, die dem Landkreis zugewiesen wurden. Im ganzen Jahr 2016 waren es 964 – das entspricht etwa einem Drittel von dem, was im vergangenen Jahr im gleichen Zeitraum in den Landkreis kam.

oz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Usedom
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist