Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
In nur drei Minuten am Flüssiggasterminal

Swinemünde In nur drei Minuten am Flüssiggasterminal

Im Swinemünder Stadtteil Warszów wurde neben den LNG-Anlagen eine moderne Feuerwache errichtet

Voriger Artikel
Usedoms Polizei-Chef verlässt die Insel
Nächster Artikel
28-Jähriger kann fünf Millionen Euro verteilen

17 gut ausgebildete Feuerwehrleute sorgen in der neuen Wache auf dem östlichen Swineufer für Sicherheit.

Quelle: Radek Jagielski

Swinemünde. 20 Millionen Zloty kostete die neue Feuerwache, die neben dem LNG-Terminal in Swinemünder Stadtteil Warszów (Ostswine) entstanden ist. Am vergangenen Freitag wurde sie feierlich eingeweiht und bekam eine Fahne verliehen. Mit den Einwohnern wurde vereinbart, dass die Feuerwehr nicht nur das Terminal bewachen wird, sondern auch den ganzen Stadtteil Warszów. „Die Fahrzeit von der neuen Feuerwache bis zum Terminal, wird im schlimmsten Fall – das heißt bei Vereisung der Straße und dichtem Nebel – auf maximal drei Minuten geschätzt“, versicherte Witold Kalisz, der Kommandant der Städtischen Staatlichen Feuerwehr. Alle Feuerwehrmänner aus der neuen Feuerwache haben eine Fachausbildung abgelegt. Sie wissen, wie im Notfall zu reagieren ist, und wie man mit Flüssiggas umgehen soll. Zunächst sollte für die Sicherheit des Terminals eine Betriebsfeuerwehr sorgen. Doch nach Absprache mit den Bewohnern wurde beschlossen, eine neue Feuerwache zu bauen.

Bislang funktionierte auf dem rechten Ufer von Swinemünde nur eine freiwillige Feuerwehr mit einigen Feuerwehrmännern, die im Erstfall von Feuerwehreinheiten von der Insel Usedom oder aus Misdroy unterstützt wurden. In der neuen Feuerwache werden 17 Feuerwehrmänner mit neuer Ausrüstung arbeiten.

rj

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tribsees

Wohnungsinhaberin mit Rettungswagen ins Krankenhaus nach Bartmannshagen gebracht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Usedom
Verlagshaus Zinnowitz

Neue Strandstraße 31
17454 Ostseebad Zinnowitz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10:00 bis 17:00

Leiter Lokalredaktion: Dr. Steffen Adler
Telefon: 03 83 77 / 36 10 14
E-Mail: zinnowitz@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.